Frage von AfDmutbuerger, 92

Kann man sich wegen 14 Punkten in Mathe beschweren, wenn man der Meinung ist, man hätte 15 verdient?

Wenn man in allen Klausuren 15 Punkte hatte und mündlich auch, der Lehrer aber trotzdem "nur" 14 vergibt?

Antwort
von Shae69, 54

Du hast immer die Chance mit deinen Lehrern zu diskutieren. Bringt auch oftmals etwas, also würde ich einfach versuchen deinen Lehrer zu bearbeiten.

Antwort
von LenaMaria172, 40

Eher nicht . viele lehrer begründen das mit 15 punkte wäre keine 1 sondern 0, irgendwas und deshalb kannst du alles ohne fehler richtig haben und hast trotzdem keine 15 punkte verdient sondern erst wenn du viiiel mehr wissen hast als verlangt wird und so zeug :D

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 41

Wenn es sich so verhält, wie du sagst, dann ist es nicht nachzuvollziehen, wieso du nur 14 Punkte bekommen solltest.

Antwort
von ArnoldBentheim, 22

Natürlich kannst du dich wegen dieses Pünktchens "beschweren", und zwar formlos, fristlos  -  zwecklos.   :-)

MfG

Arnold

Antwort
von versus00, 40

Wenn das wirklich so ist - ja.

Antwort
von jaadeen, 31

Auf jeden. Such dir starke Argumente und los geht der fight. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten