Frage von DudelFlanders, 60

Kann man sich von seiner Bank nachträglich einen Auszahlungsbeleg erstellen lassen OHNE extra Termin bei einem Kundenberater?

Ganz einfach Geschichte... ich habe mir vor 2-3 Tagen Geld auszahlen lassen (am Schalter), aber habe darüber keinen Nachweis...

Kann ich heute einfach in die Bank zu einem x-Beliebigen Kundenberater gehen und fragen ob die mir einen Auszahlungsbeleg im Nachhinein geben können? Ich möchte nicht zu meiner offiziellen Sachbearbeiterin vermittelt werden, weil ich dafür einen extra-Termin brauche... also die Frage ist, ob die das so spontan machen können/dürfen/wollen.

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von peterobm, 43

nein, das wird rückwirkend nicht möglich sein. aber schau auf deinen Kontoauszug, dort ist die Auszahlung vermerkt.

Antwort
von Hexe121967, 38

die abhebung steht auf deinem kontoauszug. also einfach am automat einen auszug drucken und dann siehst du was du abgehoben hast.

Kommentar von DudelFlanders ,

Mir geht es jetzt eher darum, dass ich zum Beispiel ein Sparbuch und ein Geldmarktkonto aufgelöst habe, aber darüber keinen Nachweis habe. 

Zur Auflösung und zur Umgehung von Kündigungsfristen wurde mir mein Geld einfach auf mein Girokonto überwiesen.... also sehr große Beträge. Im Anschluss habe ich das in Bar am Schalter abgehoben.

Wenn ich das Geld irgendwann wieder einzahlen will, mache ich mir sorgen, dass ich nicht nachweisen kann, woher das Geld stammt.

Oder reichen auch dafür die Kontoauszüge aus?

Kommentar von Hexe121967 ,

das dir das geld vom sparbuch und vom geldmarktkonto auf das normale giro überwiesen wurde, müsste sich anhand der auszüge von eben diesen konten auch nachvollziehen lassen.

Kommentar von DudelFlanders ,

Danke für die Antworten. Dass die Abhebung auf meinem Kontoauszug steht, weiß ich. War mir nur nicht so sicher, ob das als Nachweis ausreicht, da Kontoauszüge ja wahnsinnig einfach zu fälschen sind.

Danke :)

Antwort
von webya, 16

Es gibt keinen Auszahlungsbeleg. Hast du doch sonst auch nicht bekommen. Wofür willst du den denn haben?

Kommentar von DudelFlanders ,

Wenn ich das Geld irgendwann mal wieder einzahle.... ab gewissen Summen wird das Finanzamt ja hellhörig und will wissen, woher das Geld stammt. Ich könnte es außer durch Kontoauszüge nicht nachweisen.

Kommentar von webya ,

Wie hoch war denn die Auszahlung?

Antwort
von Messkreisfehler, 36

Hol dir doch einfach nen Kontoauszug.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community