Frage von Kazon, 104

Kann man sich von außerhalb auf einen fremden PC einhacken, bzw. von da aus Unfug treiben?

ich habe ein Problem und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.Das Facebookprofil meines Exfreundes wurde gehackt, etwas böses gepostet (in seinem Namen) und das Passwort geändert. Innerhalb 10 Minuten hat er es gelöscht, er konnte ein neues Passwort mit seinem Mailaccount anfordern - und natürlich stehe ich unter Verdacht.

Bei Facebook wurde ihm die IP Adresse angezeigt, von der aus sein Passwort geändert wurde. Der Ort und der Anbieter sind die selben wie mein Betrieb in dem ich angestellt bin. Er meinte ich werde im Leben nicht mehr froh….Dabei habe ich wirklich nichts damit zu tun. Kann sich also jemand virtuell bei mir auf der arbeit eingeloggt haben, oder über W-Lan oder sonstiges und das dann getan haben? Oder muss sich jemand an meinen PC gesetzt haben und das gemacht haben?

So langsam befürchte ich nämlich, dass mich jemand in ernsthafte Schwierigkeiten bringen möchte. Kommt man für sowas in den Knast :O Ich verzweifle gerade

Antwort
von Duponi, 42

wenn euer Betrieb eine feste IP-Adresse hat, ist es eindeutig, dass der Hacker von dort kommt, sonst nicht. Ein Provider könnte die IP zwar fest zuordnen, aber nur wenn Anzeige gemacht werden würde, würde er diese Infos rausgeben (müssen). Das befreit dich zwar nicht vom Verdacht, aber es ist auch kein Beweis, dass du oder einer deiner Firma es gewesen sein soll.  Und dann kommt natürlich noch hinzu, dass einer eurer Computer tatsächlich gehackt sein könnte

Antwort
von LiemaeuLP, 51

Nein, das ist kein Beweis dafür das du es gemacht hast!
Nur bist du natürlich dadurch sehr verdächtig (was dir im Grunde relativ egal sein kann).

Natürlich kann sich jmd in deinen Pc hacken

Antwort
von Ysquiron, 56

Also in den Knast kommst du sicher nicht. Nur weil von deiner Arbeit aus auf das Profil zugegriffen wurde, muss das nicht heißen, dass du das gewesen bist. Also gibt es keine Beweise die gegen dich sprechen. 

Theoretisch kann man immer von überall auf deinen PC auf der Arbeit zugreifen, wenn man denn die richtigen Kenntnisse hat. Einfacher wird es natürlich,  wenn man sich direkt an den PC setzen kann. 

Kannst ja mal überlegen, wer dir etwas in die Schuhe schieben möchte und Zugriff zu deinen PC hat. 

Vielleicht kannst du mit deinem Chef/Chefin absprechen, das soetwas vorgefallen ist, gegebenenfalls kann man natürlich deinen Arbeitsplatz videoüberwachen um zu sehen, wer da dran gegangen ist. 

Kommentar von Kazon ,

ich glaube mir bleibt wirklich nichts anderes übrig als mit meinem Chef darüber zu sprechen.... auch wenn es wirklich sehr unangenehm ist

Kommentar von Ysquiron ,

Ja, aber gerade in so einem kleinen Betrieb, müsste sich soetwas schnell klären lassen. Und ich gehe mal davon aus, dass das Gespräch mit dem Chef weniger unangenehm ist, als weiterhin die ungerechtfertigte Verantwortung für das Problem zu übernehmen. 

Kommentar von Ysquiron ,

Und kontrolliere doch mal die Uhrzeit des Posts mit deinen Arbeitszeiten. Bist du zu der Zeit über arbeiten gewesen oder vielleicht grade in einer Pause?

Kommentar von Kazon ,

das wurde zu einer Zeit gemacht in der ich eig in Pause bin. 

Kommentar von Ysquiron ,

Haben andere Mitarbeiter, Kunden, Besucher oder sonst wer theoretisch Zugang zu deinem Pc wärend du in der Pause bist? Es kann ja auch sein, dass sich jemand reingeschlichen hat, während du vielleicht gerade draußen oder sonst wo warst, und der jenige dann soetwas gepostet hat. Gegebenenfalls sogar dein Ex, weil ich sonst nicht wüsste, wer dir sonst soetwas in die schuhe schieben wollen würde. 

Antwort
von Malheur, 43

Schon mal in Betracht gezogen, dass es vielleicht ein Arbeitskollege gewesen sein könnte?

Ich vermute, in den Knast kommt man für so etwas nicht.

Kommentar von Kazon ,

das muss ich ausschließen. Wir sind hier nur zu viert und die Herren sind alle über Mitte 40. Ich glaube die haben besseres zu tun.

Kommentar von Malheur ,

Das ist schon wirklich seltsam. Man kann sich nur leider sehr in Menschen täuschen. Aber viel Glück beim Aufklären der Sache.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community