Frage von LuigiFan, 163

Kann man sich ohne Hilfe befreien wenn man so in einem Erdhaufen steckt?

-Siehe Bild unten-

Antwort
von ThomasAral, 66

die Hände rausziehen und dann abstützen ... geht natürlich nicht bei treibsand oder wenn die hände gefesselt sind.

dann wäre noch das vor und zurückbeugen geeignet .. würde im gezeigten fall gehen ---- aber nicht wenn man bis zum hals drin steckt

dann kommts natürlich drauf an wie locker oder fest die erde ist ... zu locker und feinkörnig = Treibsand ... hast verloren

zu fest ... brauchst viel kraft. hast verloren wenn zu wenig kraft

Antwort
von Nijori, 12

Ja, problematisch wird es erst wenn deine Arme nicht mehr frei kommen können.
Das ist nur der Fall, wenn du bis zu den Schultern eingegraben bist und selbst da hat sich schon manch Trickreicher aus dem Loch gewunden, jenachdem wie fest der Boden war.

Antwort
von Nadjasfeet, 70

Ja man kann sich daraus befreien. Den Oberkörper stark vor und zurückbeugen. Immer wieder. Dann bekommst Du die Arme schnell frei und kannst den Rest ausbuddeln. Gar kein Problem.

Kommentar von mistergl ,

Wie auch immer. Nadja hat echt schöne Füße :D

Kommentar von Nadjasfeet ,

:*

Antwort
von KingTamino, 82

Ja.

Hängt aber von verschiedenen Faktoren ab.

Kommentar von LuigiFan ,

Wie meinst du "Hängt aber von verschiedenen Faktoren ab."?

Kommentar von KingTamino ,

Naja, es könnte z.B. sein das unter dem Hügel die Beine in Beton stecken. Dann kommste natürlich nicht weit.
Also wäre das, was unter dem Hügel ist ein zu berücksichtigender Faktor.

Antwort
von TraumdeuterWGF, 35

Arme raus ziehen und graben....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community