Frage von Mausehoehle1920, 29

Kann man sich nach so kurzer Zeit in einen neuen Partner verlieben?

Ich war 5 Jahre mit meinem Ex zusammen. Wir haben nach der Trennung weiterhin Kontakt gehabt und ich wusste das er mit einer anderen was hatte. Ich fragte ihn was daraus wird und er sagte mir, er weiß es nicht.

Wir sind nun 3 Wochen getrennt und er ist jetzt mit ihr zusammen. Vor ein paar Tagen sagte er mir noch das er mich liebt und mich noch lange lieben wird, da er mich nicht vergessen kann. Nun habe ich ihn darauf angesprochen und er meinte nur, dass er Gefühle für sie hat, aber sie auch braucht um über mich hinweg zu kommen. Daraufhin habe ich gesagt das ich den Kontakt abbrechen werde, weil es mich einfach zu sehr verletzt. Er meinte nur das es ihn schwer fällt mich los zulassen, aber es nicht anders geht. Außerdem hat er einer Freundin gesagt, dass er nicht glücklich ist und sich unsicher ist. Noch dazu das sie ihn nicht so behandelt wie er sich das von seiner Partnerin wünscht und ich so etwas nie gemacht habe.

Die beiden sind jetzt ein paar Tage ein Paar.

Nun meine Frage, kann man sich so schnell in jemand anderen verlieben und das hält auch? Oder kann es sein das er einfach mal was anderes will und vielleicht später merkt was er an mir hatte?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JZG22061954, Community-Experte für Partnerschaft, 17

Ihr beide habt euch getrennt und nun sollte es dich nicht mehr interessieren, ob dein Ex Freund dazu in der Lage ist sich rasch wieder in eine andere Partnerin zu verlieben oder nicht und ob dein Ex Freund möglicherweise beim Sex mit der neuen Partnerin noch an dich denkt oder an wen auch immer. Grundsätzlich ist jeder Mensch in dieser Hinsicht ein Individuum und was dem einen sofort und mit Links gelingt, das packt der andere selbst nach sehr langer Zeit noch immer nicht.

Kommentar von Mausehoehle1920 ,

Natürlich sollte es mich nicht interessieren, aber es ist schwer auf einmal nichts mehr von der Person zu wissen. 
Er fragt selbst noch unsere Freunde was ich mache, ob ich mich schon mit anderen getroffen habe und so weiter. Ich verstehe sein Verhalten einfach nicht. 
Er ist eigentlich nicht der Mensch der sich sofort verliebt, deshalb ist es für mich einfach schwer nachzuvollziehen. 

Kommentar von JZG22061954 ,

Natürlich ist es nach einem Zeitraum von fünf Jahren nicht so einfach wie es mir hier von der Tastatur geht und dennoch es gibt vorerst keine andere Alternative. Möglicherweise sucht dein Ex Freund auch nur quasi ein Ventil in der neuen Beziehung und das wäre natürlich auch gegenüber der anderen unfair. Ob ihr beide noch mal die Kurve bekommt, ich schließe es jedenfalls nicht gänzlich aus. Sollte dein Ex Freund Gesprächsbereitschaft signalisieren, dann solltest Du dich dem wenn Du es kannst auch nicht verschließen, wie es weiter gehen könnte das würde dann ohnehin bei dir liegen.

Danke fürs Sternchen.

Antwort
von FeeGoToCof, 29

Wenn er sich von Dir optimal behandelt gefühlt hätte, würde Eure Beziehung noch existieren.

Und: was ist schon "Liebe"? Liebe ist Vieles und Nichts. Sie ist nicht erklär- und definierbar. Sie kennt keine Allgemeingültigkeit und Wertmaßstäbe.

Wenn er "liebt", egal wen, zu welcher Zeit. So hat Dich das als Expartner nicht zu interessieren.

Abstand ist Dein Heilmittel.

Kommentar von Mausehoehle1920 ,

Unsere Beziehung ist auseinander gegangen, weil wir nicht mehr glücklich waren und es für das beste gehalten haben erst einmal ohne einander das Leben weiterzuführen. 
Das er nun aber so schnell jemand anderen an seiner Seite hat, damit habe ich nicht gerechnet. 
Und ja mich hat es auch normalerweise nicht zu interessieren, aber wir haben uns trotz der Trennung alles gesagt. 

Kommentar von FeeGoToCof ,

Ich bin kein Überzeugter von der Theorie "Lass` uns trotzdem Freunde bleiben".

Abstand tut wirklich gut. Denn nur wer den Freiraum hat, frei zu sein, kann auch auf dieser Basis eine freie Entscheidung - vielleicht auch FÜR Eure Beziehung - treffen.

Kommentar von Mausehoehle1920 ,

Ja deshalb habe ich den Entschluss gefasst und mich für einen Kontaktabbruch entschieden, auch wenn es mir sehr schwer fällt. 

Antwort
von elisabetha0000, 25

Das kann man so schwer beantworten. Jeder Mensch ist anders, und geht mit Trennungen auch anders um. Ob das Liebe ist, bleibt dahingestellt? Manche können es nicht ertragen alleine zu sein, und suchen sich ganz schnell jemand anderen. Eine Trennung ist immer mit Schmerz und Trauer verbunden. Um dieses nicht zu spüren, stürzen sich viele  in eine neue Beziehung. Solche Beziehungen halten meistens nicht lange, weil das Alte nicht abgeschloßen wurde, oder ist!

Kommentar von Mausehoehle1920 ,

Er kann nicht alleine sein. Er ist ein Mensch, der immer jemanden an seiner Seite braucht. 
Ich weiß nicht was ich von alle dem halten soll, er sagt er liebt mich und dann ist er aber mit einer anderen zusammen. 
Keine Ahnung was er damit erreichen will..

Kommentar von elisabetha0000 ,

Was das soll, weiß er wahrscheinlich selbst nicht. Das ist auch ein bisschen Machogehabe. Vielleicht will er dich nur eifersüchtig machen. Ob er überhaußt weiß, was Liebe wirklich ist? Was du davon halten sollst? Momentan nicht viel. Lenk dich mit schönen Dingen ab, und versuche ihn loszulassen. Nur dann kann sich etwas ändern.

Kommentar von Mausehoehle1920 ,

Aber warum will er mich eifersüchtig machen ? Vielleicht will er austesten wie weit er bei mir gehen kann? 
Ich meine wir sind nicht so alt und ich kann es sogar zum Teil nachvollziehen, wenn er was "neues" ausprobieren will, sage ich mal so. Wir sind so lange zusammen gewesen und dann die Vorstellung von für immer und ewig ist schon beängstigend. 
Ich lenke mich ab, unternehme sehr viel mit meinen Freunden und alles. Nur wenn man dann alleine ist, dann kommen wieder diese Gedanken wieso, weshalb und warum. 
Man hat sein Leben mit diesem Menschen geplant, wir wollten nächstes Jahr in eine gemeinsame Wohnung ziehen, uns verloben und und und. 
Ich glaube das ihm das alles auch viel Angst gemacht hat, da ich auch erst seine aller erste Freundin war. 

Kommentar von elisabetha0000 ,

Ja wenn man so eine lange Zeit zusammen verbringt, kann man das nicht von heute auf morgen vergessen.Eine Trennung hat immer mit Trauer zu tun. Jeder geht damit anders um. Der andere nimmt sich die Zeit, und der Andere tröstet sich schnell mit anderen. Trauern tun ganz bestimmt beide Es ist sozusagen noch nicht abgeschloßen! Wenn du in der Lage bist, ihn loszulassen, und ihn ( In deinen Inneren) alles erdenklich Gute zu wünschen, kann es auch sein, das er wieder zu dir zurück möchte. Nur ob du das noch möchtest ist eine andere Frage?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten