Frage von IvanaLia, 93

Kann man sich nach einer Trennung noch mehr lieben?

Ich habe mich vor einer Woche getrennt...er hat mich blockiert überall...Gestern klingelt es um 11.00h an der tür ich habe nicht aufgemacht weil ich wusste das er das ist...hab gesehen wie er ins Auto eingestiegen und weg gefahren... Bin dann raus zu Freundin hab gesehen das er mir mein CD in den Briefkasten reingeschmissen hat.... Gegen 17h kommt sms von ihm...Habe deine CD reingeschmissen in Briefkasten... Also ehrlich Leute es kann doch nicht an der CD liegen...Er hat viel scheise gebaut hab viel zu geschaut und gewartet Vllt bessert sich alles ...Aber nein dann hab ich mich getrennt...Kann es sein das er jetzt Grund sucht an mich ran zu kommen..? Hat mich jetzt überall ausblockiert.... Gefühle sind von meiner Seite da...Aber hab angst wieder verlezt zu werden... Vllt kapiert er es langsam das es wirklich vorbei ist... Danke

Antwort
von rosendiamant, 54

Die Sehnsucht ist nach einer Trennung meist größer weil man erst mal Realisiert was man verloren hat.

Er merkt wahrscheinlich wie ernst du es meinst und versucht nun mit jeder Kleinigkeit in deiner Nähe zu sein.

Du musst nur Stark bleiben und dich weiterhin so verhalten das er spürt das du keine Beziehung mehr haben möchtest. Mit der Zeit wird er es begreifen und sich nicht mehr melden.

Antwort
von Rickykicky1239, 36

Bei meinem Ex war es so, dass er allein wegen seinem stolz mich nicht mehr wollte, obwohl er mich noch wie verrückt geliebt hat. Sein Stolz war einfach deshalb verletzt, weil ich mit ihm (aus dem gleichen Grund wie bei dir) Schluss gemacht habe, er hat danach auch versucht an mich ranzukommen und dann hat er es gelassen und so getan als würde er mich abgrundtief hassen .... Ich rede aus Erfahrung, manchmal kann es wirklich zu spät sein. Hättest du nur die Tür geöffnet, sogar ein Gespräch würde ausreichen. Sprechen sollte man immer über die Probleme, da sollte Stolz und keine Ahnung was, alles unwichtig sein. Du liebst ihn und ich denke er liebt dich auch, also zählt jetzt nur wer zuerst handelt, wann handelt und ob er sich jetzt in den Dingen, die dich stören/die dir schaden ändert, für eure Beziehung. 

Antwort
von FeeGoToCof, 18

So, wie sich Dein "Bericht" liest, ist die Trennung Deinerseits nicht "ausgegoren" und wird m.E. manipulativ von Dir genutzt.

Du WILLST, dass er Dich vermisst. Nicht, weil er Dich wirklich vermisst, sondern, weil Du ihn halten möchtest.

Dein "Schluss-machen" ist ein Stilmittel, welches aber wohl kaum den - von Dir gewünschten - Zweck erfüllen wird.

Du spielst "Spielchen".

Kommentar von IvanaLia ,

Ja im Inneren möchte ich ihn zurück...Er hat mit mir 4 schluss gemacht ich habe das akzeptiert hab ihn nie belästigt...hab ihn in ruhe gelassen.. Nach ca einer Woche stand er nachts immer besoffen an der tür...Ich liebe dich ich will dich zurück...Ich habe ihm immer die Türe aufgemacht... Aber der letzte Streit hat mich zu glüht gebracht und ich habe es beendet... Ich liebe ihn aber ich kann und muss mir nichts gefallen lassen...(Beleidigungen usw) es ist Vllt im innerem das er kommt usw...Aber ich habe mich entschieden...Ich habe ihm gesagt er soll Respekt von anderen Menschen haben ...Aber nicht so.... Mir geht es mittlerweile gut...Aber gestern kam er wieder mit der CD..und ich habe das erste mal nicht die Tür aufgemacht....und jetzt bin ich durcheinander... Das ist alles

Kommentar von FeeGoToCof ,

Tu Dir bitte selbst einen Gefallen, und BLEIBE BEI DEM ENDE DIESER BEZIEHUNG!

Antwort
von princecoffee, 19

..bei der nächsten beziehung haste dann keine angst mehr verletzt zu werden?..

>gefühle sind von meiner seite da....vielleicht kapiert er es langsam das es wirklich vorbei ist...

naja, es sieht eher so aus als ob du nicht weiß was du möchtest..

Antwort
von ShawnX2, 32

Naja, oft versteht man erst was man hatte, wenn es weg ist

Antwort
von Herb3472, 32

Sorry, aber vielleicht kapierst Du es endlich, dass es wirklich vorbei ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community