Frage von WasTunJetzt, 79

Kann man sich nach einem Halbjahr am Berufskolleg auch an einem Gymnasium bewerben und eben erst dann in die Oberstufe gehen?

Wir hatten heute Schülerspechtag und hab leider gesagt bekommen,dass mein Zeugnis doch schlechter ist als ich dachte..Ich bin mir sowieso nicht sicher, was ich machen will... Aber würde es denn gehen,sich nach einem Halbjahr am Berufskolleg an einem Gymnasium zu bewerben und dann in die Oberstufe zu gehen..?? Oder geht das erst nach einem ganzen Jahr? & erneut möchte ich fragen,ob ich mich an einem Gymnasium (dem Mercator Gymnasium hier in Duisburg übrigens) nicht doch erst Anfang Juni mit meinem Abschlusszeugnis bewerben kann? Ich weiss nicht,ob es auf jeder Realschule so läuft, aber bei uns ist es ja so,dass wir eben im Mai ganz normal alle ZAPs schreiben und dann eigentlich schon die Noten feststehen ,weil wir dann eben nur noch einen knappen Monat Unterricht haben,da wir genau am 6.Juni bis zum 8.Juni (sind Montag, Dienstag&Mittwoch) dann auch nur noch die Projekte vor uns haben und ein Tag danach (also an dem Donnerstag) haben wir unseren ChaosTag den wir halt mit der ganzen Schule "feiern" und dann an (am Freitag) bekommen wir unser Abschlusszeugnis und haben am Abend die Abschlussfeier. Also dann würde ich mich direkt an dem Montag danach also am 13.Juni am Gymnasium bewerben,da die anderen ja ganz normal erst am 11.Juli Ferien haben hier in NRW. Ich weiss,dass mit den Plätzen ist so ne Sache,aber es geht doch theoretisch trotzdem oder?

Antwort
von steffenOREO, 42

Wie willst du das begründen? Mit schlechten Noten bzw. ohne Qualifikation nimmt dich KEIN Gymnasium.

Kommentar von chrisidino ,

Und wie möchtest du dass Begründen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Abitur zumachen. Egal wie gut, egal wie schlecht man war, man muss sich einfach hinsetzen und was machen. Dann schafft man auch auf unwegen das Abi. ;) Erst informieren, dann große Töne spucken ;)

Kommentar von steffenOREO ,

Dein völlig überflüssiger Kommentar hat rein gar nichts mit der Frage des Fragestellers zu tun. Der will einfach auf ein Gymnasium wechseln. Und das ist in Deutschland ohne Quali nun mal nicht möglich, egal wie sehr dich das ärgert.

Kommentar von chrisidino ,

haha überflüssig ? 

ich habe nur aufgelistet was es für alternativen gibt ;)

ich denke mal der/ die Fragensteller/in möchte Abitur machen.

Also was ist nun überflüssiger? dein Kommentar alá Schlechte Noten= keine chancen oder schlechte Noten = Alternativmöglichkeiten ? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community