Frage von Alexandra12456, 78

kann man sich mit 10 ponstantabletten umbringen?

ich brauche dringend eure hilfe!!!meine freundin will sich mit tabletten umbringen. sie hatte einmal 10 ponstantabletten von arzt bekomnen weil sie zahnschmerzen hatte. aber diese tabletten hatte sie nie gebraucht weil die schmerzen sehr schnell wieder weggingen (sie musste damals einen bleibenden zahn ziehen) sie ist schon seit längerer zeit depressiv und jetzt hat sie vir sich mir den 10 tabletten umzubringen!!!!!! aber kann man an 10 ponstantabletten wirklich sterben???? bitte helft mir!!! ich habe angst um sie!!!!

Antwort
von Sammyleinchen, 28

dann sag deinen Eltern bescheid, am ende musst du dir noch vorwürfe machen damals nichts getan zu haben. ganz gleich, ob man sich mit 10 von den Tabletten umbringen kann. in dem fall hat das auch nichts mit verpetzen zu tun, sondern ist das einzig vernünftige, deine Freundin bekommt dann die nötige hilfe und auf dir lastet nicht so eine große Verantwortung.

also unbedingt hilfe holen. auch wenn sie sich mit den Tabletten nicht umbringt´, ist es immer noch nicht weg und sie braucht länger hilfe.

Antwort
von Caila, 44

Wenn sie sagt das sie sich das Leben nehmen will und du entsprechend Sorge um sie hast, ruf die Polizei, wenn du keine andere Möglichkeit hast sie tatkräftig davon abzuhalten. 

Manch einer hält das für Überspitzt,aber wenn man sowas sagt und das Umfeld damit rechnen muß das sie es wirklich tut, ist ein Anruf gerechtfertigt

Kommentar von ProfDrPrivDoz ,

darum gehts doch auch um die aufmerksamkeit... huhu guck mal hier ich mach mich gleich tod... noch besser sind die ritzer die sich dann die ärmel immer hochschieben damits jede sau sieht....

Kommentar von Caila ,

1. Kannst du nicht alle die sich ritzen über einen Kamm scheren

2. Jeder der Suizid begeht hat das mindestens einmal angekündigt.

3. Wenn wegen ihr ein Polizei-einsatz ausgelöst wird und sie dann in die Psychatrie gebracht wird, wird sie sich das künftig hoffentlich drei mal überlegen ehe sie das einfach so sagt.

4.  Es muß nicht immer nur der Wille nach Aufmerksamkeit sein, es kann auch ein Hilferuf sein.

so leichtfertig zu behaupten das es nur Aufmerksamkeit wollen ist, ist mehr als gewagt.  Zumal wir in keinster Weise die Vorgesichte kennen. zB ob sie das schon öfters sagte aber nichts dergleichen passierte , ob sie andere Dinge tut die das Umfeld zum Reagieren zwingen.

Selbst Seelensorger sind dazu gezwungen die Polizei zu rufen wenn jemand ihnen gegenüber äußert, das er sich umbringen will.

Eben weil man NIE sagen kann ob es nur gerede ist oder Taten folgen.

Antwort
von mrsneue, 39

fahr zu ihr .. rede mit ihr und ihren Eltern .. am besten jetzt.. sie braucht Therapie

Antwort
von ProfDrPrivDoz, 27

oh mann jedes teenie hat ne phase in der es meint sich umbringen zu müssen... glaub kaum das ein schmerzmittel in verhältnismässig geringer überdosis zum tod führt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community