Frage von JRJRJR, 52

Kann man sich eventuell auch erst nach dem zweiten Halbjahr also mit dem Abschlusszeugnis am Gymnasium usw bewerben? (NRW)?

.... Bin unsicher was ich machen soll...,nächste Woche Freitag gibs ja aber schon Zeugnisse...

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 37

Du solltest dich jetzt schon bewerben. Wenn du dein Abschlusszeugnis kriegst, sind kaum mehr Plätze frei, weil die Schulen ihre Plätze jetzt schon vergeben. Es wird sehr schwer und stressig dann noch was zufinden.

Kommentar von JRJRJR ,

Ja aber ich weiss nicht ... auch etwas wegen den Noten ...(Mathe...)

Kommentar von goali356 ,

Was hast du denn vor?

Auch wenn dein Zeugnis jetzt nicht so gut sein sollte, solltest du dich denoch bewerben. Es kommt auch auf dengesamteindruck eines Bewerbers an, nicht nur auf die Noten.

Falls es jedoch unrealistisch ist, dass du die Vorrausetzungen für einen Bildungsgang ereichst, solltest du dir etwas suchen, wo die Vorrausetzungen geringer sind.

Wenn du z.B. aufs Gymnasium willst, aber es jetzt schon abzusehen ist, dass du die Quali nicht erreichst, solltest du dich lieber für ein Fachabitur bewerben. An manchen Berufskollegs kann man sich im nachhinein auch wieder umentscheiden. Dies würde ich dort aber absprechen. Mit Fachabitur kannst du auch studieren, wenn auch nur an Fachhochschulen.

Ich würde mich möglichst bei vielen Schulen bewerben, so hast du eine möglichst hohe chance etwas zufinden.

Kommentar von Joshua18 ,

Abitur geht in NRW auch in 4 Jahren über Berufsausbildung Sozialassistent (2Jahre) + FOS 12b + FOS 13 .

http://www.elly-bk.de/index.php?option=com_content&task=blogcategory&id=...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community