Frage von HerrDerDiebeFan, 58

Kann man sich ernsthaft in jemanden verlieben, mit dem man nicht so viel zu tun hat?

Ich habe seit ca. 1 Woche das Gefühl, mich in ein Mädchen aus meiner Klasse zu verlieben. Ich bin selbst auch ein Mädchen,17 und bisexuell. Ich kenne sie seit letztes Jahr September. In der Schule haben wir jetzt nicht allzu viel miteinander zu tun aber Smalltalk ist manchmal schon dabei. Auf Facebook, Instagram und Snapchat hab ich sie auch und wir liken auch immer gegenseitig unsere Bilder. Ich muss ständig an sie denken und bekomme dann immer so ein kribbeln im Bauch und muss lächeln. Und wenn ich sie sehe, werd ich total nervös und muss sie immer ansehen. Was meint ihr dazu? Wäre super wenn mir jemand helfen könnte.

Antwort
von AriZona04, 18

Du schwärmst! Und warum auch nicht! Das tun wir doch alle immer mal wieder! Und ob was daraus wird ... naja, warum nicht: Ihr habt Kontakt, Ihr liked Eure Bilder! Mach den nächsten Schritt und geh persönlich auf sie zu und ... naja, dafür braucht man schon ne Menge Mut, aber wenn Ihr nie zusammen kommt, dann ist die Chance eben vertan. Sag ihr, dass Du mehr empfindest! Ja, sie könnte Dir einen Korb geben, aber es ist das Risiko wert, denn sie könnte Deine Gefühle auch erwiedern! Wer nie wagt, der nie gewinnt! Geh das Risiko ein! Und sollte es einen Korb geben, dann bist Du ein wenig traurig, aber Du weißt, woran Du bist. Ich könnte ein langes Schwärmen nicht ertragen :)   Ich fall immer mit der Tür ins Haus ... :)

Antwort
von flieder57, 14

Liebe kann man sich eigentlich ncht aussuchen und wenn du so ein starkes Gefühl für sie hast dann bist hchstwarscheinlich verliebt. Ich kann dir damit leider nicht so helfen wie ich es gerne würde, weil ich da keine Erfahrung mit habe. aber ich kann dir einen Tipp geben. Sprich mit der betroffenen Person vielleict ma darüber. Vielleicht emfindet sie ja gleich. Aber sei nicht enttäscht wenn nicht. Liebe muss nicht erwiedert werden. machmal ist es auch nur einseiig...

Antwort
von Deepdelver, 12

Ja klar geht das! Gerade wenn man jemanden nicht näher kennt, ist es einfach diese Person zu idealisieren.... ich hab jahrelang für eine Frau aus meiner Firma geschwärmt, die in einer anderen Abteilung arbeitete. Ich hab sie nur selten gesehen, aber boah sah die klasse aus! Als ich sie dann irgendwann näher kennen lernte, merkte ich schnell, dass sie charakterlich voll daneben war....

okay, das war jetzt total off-topic, aber fiel mir halt grad so ein! ;)

Hey, ihr scheint ja zumindest einige gemeinsame Interessen zu haben, also sollte es dir nicht schwer fallen ein Thema zu finden mit dem du sie mal in ein längeres Gespräch verwickeln kannst. Dann wirst du auch schnell herausfinden, inwieweit ihr wirklich zueinander passt!

Antwort
von JZG22061954, 6

Die Welt der Gefühle ist nicht unbedingt rationell und sie folgt ganz eigenen nicht immer logischen Gesetzen und von daher gibt es in dieser Welt der Gefühle auch kein rien ne va plus. In dieser Situation wäre es sinnvoll, wenn Du fürs erste mal deine Gefühle ein wenig in den Hintergrund schieben würdest und stattdessen den bestehenden persönlichen Kontakt zu dem Mädchen ein wenig verbessern würdest. Dabei könntest Du auch versuchen festzustellen, wie es denn bei dem Mädchen hinsichtlich einem sozusagen erweiterten Interesse an dir aussehen könnte. Bist Du dann in dieser Hinsicht klüger, dann kannst du dich so oder so entscheiden sprich den Zug in Richtung Beziehung besteigen oder den in Richtung Freundschaft.

Antwort
von max230, 15

Was für ne Frage du kannst dich in alles und jeden verieben ... Auch wenn di nicht so viel mit demjenigen zutun hast

Kommentar von HerrDerDiebeFan ,

Naja der Meinung bin ich auch aber eine Freundin meinte, das wäre eher Schwärmerei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community