Frage von BananenKleid, 40

Kann man sich die Stirn brechen?

Vor 1 und halb Jahren bin ich mit meinem Kopf auf Steinboden gefallen. (Wegen Ohnmächtigkeit :/ ) Seitdem habe ich eine Beule auf der Stirn, die einfach nicht weggehen will. Am Anfang war es für paar Monate noch sehr geschwollen, aber jetzt fühlt es sich an, als ob meine Stirn extra Knochenmasse an der Stelle angebracht hat. Könnte es sein, dass ich mir die Stirn gebrochen habe? (Geht das überhaupt?) Und wie kann ich das wieder wegbekommen? Danke, schonmal im Voraus ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community