Frage von Kathiii13,

Kann man sich die Entfernen lassen??

Hallo!!

Ich hab da mal ne Frage: Also es ist so das ich 14 bin und mich die Regel also meine Periode ganz schön nervt -.-!Ich brauch die ja eigentlich nicht und deswegen finde ich sie im Moment unnötig.Wenn ich dann wenn ich größer bin kein Kind möchte, da ich eigentlich Kinder nicht mag, (warum weiß ich nicht ich mag sie halt einfach nicht) kann ich mir dann meine Eierstöcke entfernen lassen damit ich meine Periode nicht mehr bekomme? Oder geht das nicht? Ich weiß das dass sicher viel kostet aber Geld spielt da eigentlich eh keine rolle!

Liebe Grüße Kathi:)

Antwort von ingridshaus,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Dir geht es wohl nicht gut. Erst mal geht das in Deinem Alter nicht, Du bräuchtest das Einverständnis Deiner Eltern. Zweitens würde das kein Arzt machen. Drittens werden die Eierstöcke nicht entfernt, sondern nur durchtrennt. Ich war 36 Jahre alt und mir wurde die Eierstöcke inkl. Gebährmutter entfernt. Zu dieser Zeit war es bei uns ein ungeschriebenes Gesetz, dass eine Sterilisation erst ab 40 durchgeführt werden darf, ausser es Bestand gesundheitliche Gefahr durch eine Schwangerschaft. Das einzig schöne war wirklich, dass ich keine Periode mehr hatte. Aber alles andere war nur Mist. Sein Leben lang in künstlichen Wechseljahren sein und Hormone schlucken müssen, damit man nicht durchknallt. Stell Dir das blos nicht so schön vor. Lasse Dir die Pille verschreiben, dann ist die Periode nicht mehr ganz so stark.

Kommentar von Kathiii13,

ok danke für die info!

Kommentar von tintini,

Ich muss noch ergänzen, dass weder das durchtrennen der Eileiter (nicht der Eierstöcke) noch das Entfernen der Eierstöcke ein Ausbleiben der Regel zur Folge hätte. Dazu muss man schon die Gebärmutter entfernen. Ansonsten kann ich ingridshaus nur zustimmen. Aber : Außer der Pille gibt es noch andere Verhütungsmethoden. Die Hormonspirale oder ein Hormonimplantat KÖNNEN als Nebenwirkung das Ausbleiben der Periode haben. Beim Implantat war das zumindest bei mir so. Lass Dich von Deinem Frauenarzt beraten.

Kommentar von ingridshaus,

Danke für die Ergänzung "titini", bin durch ein Telefonat gestört worden und habe dann wohl irgendwie den Faden verloren.

Antwort von waldfrosch,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Geschlechtsorgane der Frau und auch die Menstruation sind wesentlicher Bestanteil der Intendität einer Frau.

Fehlen Teile davon wird der ganze Körper und auch die Seele beeinflusst.Denn dort werden Hormone Produziert und ausgeschüttet die lebensnotwendig für unsere Gesundheit sind .

Kein richtiger Arzt würde einfach so Organe ohne Medizinische Notwendigkeit entfernen .

Es ist normal das dich die Periode "nervt".Ich habe den Eindruck dass du noch keine Positiven Dinge im Frau sein beobachten und entdecken konntest.

Eine Frau ist man nicht automatisch nur weil man die Menstruation nun hat.

Es ist ein Prozess und du wirst da hineinwachsen und mit der Zeit hoffentlich die schönen Seiten des Frau s seins ergründen.

Wenn du grosse Schmerzen hast während der Menstruation dann solltest du einmal (am besten zusammen mit deiner Mutter ,Tante ,Grossmutter ,schwester ,Freundin ,Vater ) auf die Seite der Hormonselbsthilfe.de gehen .

Mit 14 konnte ich mir auch nicht vorstellen Kinder zu haben ....heute habe ich drei ..und ich bin sehr glücklich darüber .Im leben ändert Frau oft ihre Meinung über viele Dinge .

Also kopf hoch.....

Wenn du die Tage hast dann solltest du sorge zu dir tragen...nimm ein warmes Bad.....trink in ruhe einen Tee...zünde eine Kerze an .....trage rote Kleider ,ruhe dich an diesen Tagen etwas aus.......

Das ganze Leben von uns Frauen besteht aus Zyklen ..wir bewegen uns im Rhythmus der Natur .....ich habe meine Tage zum Beispiel immer an Vollmond....Geburten sind auch oft an Vollmond .... Ich finde das hat der gute Gott doch interessant und geheimnisvoll eingerichtet....

Also freunde dich mit der Frau in dir an...die ist ganz in Ordnung ...

Antwort von francis1505,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Mit 14 solltest du dir da noch gar keine Gedanken drüber machen. Die Eierstöcke bzw. die Gebärmutter zu entfernen ist unwiderruflich.

Antwort von Jalebi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

das geht nicht

Kommentar von Kathiii13,

warum soll das nicht gehen? es gibt menschen die lassen sich den ganzen körper voll piercen oder voll tattowieren, silikonbrüste reinstopfen, fett absaugen.... warum soll dann das auch nicht gehen?

Kommentar von Jalebi,

weil kein arzt einer jungen frau gesunde organe entnimmt.

Kommentar von Kathiii13,

ich hab doch geschrieben das ich das eh erst im erwachsenen alter machen werde bzw. machen würde!

Kommentar von Jalebi,

du scheinst nicht lesen zu können. wenn du 40 bist, wird der arzt vlt mit sich drüber reden lassen.

Antwort von WollKnoll,

du bist 14 und willst dir den eierstock entfernen lassen???? bist du irgendwie durch oder so jeder weiß sogar meine couisene mit 12 weiß das op´s ohne einverständinis erklärung der eltern ist... und weil du eh keine probleme mitm eierstock hast oder so und nur den entfernen lassen willst weil du deine blutungen hast meine güte mädel werd erwachsen wenn du keine kinder haben willst dann verhüte halt aber ich denke mal dafür biste auch zu blöd.....achja und ich hoffe du bekommst nie kinder falls du es dir anders überlegt..... die kinder würden sicherlich genau so dumm sein wie du also lass es lieber .... geh und himel justin bieber oder tokio hotel an ;D

Kommentar von Kathiii13,

ich will mich jetzt noch nicht die eierstöcke entfernen lassen! SPÄTER

hab ich eh geschrieben! das hast du nicht gelesen! und ich lass mich nicht von dir als dumm beschimpfen! reiß dich zusammen!

Antwort von jens79,

Um eine Monatsblutung zu vermeiden, müßte man dir die Gebährmutter entfernen. Das hätte aber zur Folge, dass ein hormonbildendes Organ fehlen würde. Somit müßtest du immer Hormone zu dir nehmen, damit du keinen Damenbart bekommst.

Du wirst auch keinen Arzt finden, der dir mit dieser Begründung diese Operation angedeihen läßt. (Hoffentlich!)

Antwort von HobbyTfz,

Sprich einmal mit Frauen über 40 die im Wechsel sind und keine Regel mehr haben, wie es denen großteils geht. Die meisten würden sich die Regel zurückwünschen. Sie müssen nämlich meistens mit Hormonen behandelt werden weil die Wechselbeschwerden sonst fast nicht zum aushalten sind. Momentan kommt dir vor du brauchst das nicht aber warte einige Jahre und denkst dann anders darüber.

Antwort von Amyii,

Also wenn du dir gleich die Eierstöcke entfernenlassen würdest, wäre das ein bisschen übertrieben, denn deine Meinung ändert sich vill wenn du älter bist. Also nich doch liebe die Pille, da die die Regel aussetzt .

Lg A.

Kommentar von Kathiii13,

ich dachte die Pille setzt die Regel nicht aus!

Antwort von Aniol,

Hay Kathi,Du kannst dir die Eierstöcke durchtrennen lassen, allerdings könntest du dann keine Kinder mehr bekommen und nicht in deinem Alter.Es ist normal das sie dich "Nervt" , mich Nervt sie auch, aber da müssen wir durch.;)

Antwort von Jboy01,

Es gibt da schon Möglichkeiten, aber wenn du dann später mal ein Kind haben möchtest, dann ist das unmöglich. Daher würde ich die dringend davon abraten, ganz davon abgesehen, das deine Eltern die zustimmen müssten^^

Antwort von Shinrax,

So etwas ist absolut gefährlich und unnötig.Wenn du wirklich so große Probleme mit der Regel hast (lass das am besten vom Art beurteilen), gibt es noch, als aller letztes Mittel, die 3-monats-spritze.

Damit hast du 3 Monate keine Regel, aber ich finds nicht gut für den Hormonhaushalt.

Kommentar von Kathiii13,

die spritze da klingt gut! danke!

Kommentar von waldfrosch,

keine gute Idee !

Antwort von vitus06,

Liebe Kathi, du bist erst 14 J. und noch nicht ausgewachsen, wozu du deine Hormonproduktion u. a brauchst. Damit hängt zwangsläufig auch die Periode zusammen, die man sich darum nicht einfach "weg machen" lassen kann. Sonst bekommst du unter anderem keine frauliche Figur und z. B. auch keine richtig entwickelte Brust.

Solltest du später im Erwachsenenalter immer noch keine Kinder wollen, kannst du dich natürlich sterilisieren lassen. Aber bis dahin ist noch sehr viel Zeit, und man ändert bis dahin unter Umständen seine Meinung zum Thema Kinderbekommen.

Antwort von Michelle0101,

Mach das bloß nicht! Du würdest es dir nie(!!!) verzeihen... Mal angenommen du findest deinen absoluten Traummann, der will jedoch mal heiraten und kinder bekommen.Klar, für die Liebe muss/kann man einiges zurückstecken, wie z.B. Bedürfnisse...Aber wenn er einen sehr starken Kinderwunsch hat, und du dann später auch, tja...daran könnte eine Beziehung scheitern ... Ich rate dir davon ab.

Außer natürlich du bist lesbisch, das wäre dann was anderes.

Sry., ich weiß, es ist nicht die Antwort die du dir vielleicht erhofft hast, aber trotzdem überlegs dir nochmal genau.

Außerdem, was sagen deine Eltern dazu?

Kommentar von Kathiii13,

das war ja eigentlich eine überlegung. die entscheidung treffe ich dann im erwachsenen alter mit 25 oder 30! das kann dann meine Mutter stören oder nicht, das ist mir egal, da ich dass dann sowieso machen werde oder auch nicht!und warum sollte ich es mir anders überlegen bezüglich der Kinder! Wenn ich keine mag dann mag ich keine. Da werde ich nicht auf meinen Partner hören. Außerdem möchte ich auch keinen Freund oder Freundin (nein ich bin nicht lesbisch). Mir ist eine gute Freundschaft wichtiger als eine Beziehung!!

Liebe Grüße Kathi:)

Kommentar von iselle,

Nimm es bitte nicht böse auf, aber an dem wie und was du schreibst, merkt man, dass du einfach noch sehr jung bist.
Wie kannst du jetzt schon wissen, was du in 10 Jahren möchtest?
Es ist ganz natrürlich in deinem Alter keine Kinder oder einen Freund zu wollen,
schliesslich bist du selbst noch ein Kind.
Aber glaub mir, das Bedürfnis nach Liebe und einer Familie kommt noch.
Bei mir ging das relativ schnell das ich meine Meinung geändert hab.
(nicht in deinem Alter, sonder ich sagt bis ca 19/20, dass ich keine Kinder will bevor dies und das usw, jetzt mit 21 wünsche ich mir eine Familie)

Antwort von Putztuch,

Eine durchschnittliche Frau hat im Leben ca 7-8Jahre die Blutungen. Das gibt schon zu denken. Aber die Eierstöcke entfernen ist ja auch keine Lösung.

Antwort von DelfinaLouisa,

ich glaube das geht erst wenn du Erwachsen bist..

Antwort von pezzi,

das macht dir kein Arzt. Aber das Problem haben wir ja alle- mal mehr mal weniger ausgeprägt

Kommentar von Kathiii13,

ja da hast du auch wieder recht!! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community