Frage von shelraiser, 41

Kann man sich das Kinn nur mit einer Operation wieder richten lassen oder gibt es auch andere Möglichkeiten?

Seit einigen Tagen hab ich leichte schmerzen im linken Bereich meines Unterkiefers und mir ist dann auch aufgefallen das mein linkes Kinn länger als mein rechtes ist . Die Schmerzen sind extrem schwer zu beschreiben aber ich würde sagen es fühlt sich wie ein Krampf an oder als ob es an der falschen Stelle wär . Hat jemand selbe Erfahrungen gemacht oder weiß vielleicht sogar was ich hab ?

Antwort
von TorDerSchatten, 23

Von einer Verspannung bis Knochenkrebs kann es alles sein. Bitte geh zum Arzt

Kommentar von shelraiser ,

zu welchem genau Zahnarzt oder Kieferorthopäde 

Kommentar von TorDerSchatten ,

Zahnarzt, der macht dann eine Röntgenaufnahme und dann ist man schon schlauer!

Antwort
von amdros, 20

Dann laß doch erstmal die Ursache feststellen, bevor du dich einer Op unterziehen lassen willst.

Laß mal den Zahnarzt nachsehen, ob in deinem Kiefer die Ursache zu finden ist.

Kommentar von shelraiser ,

meine frage war ob es noch andere möglichkeiten gibt als unters messer zu gehen 

Kommentar von amdros ,

...und genau auch das, habe ich dir beantwortet..einen Arzt die Ursache feststellen lassen, denn davon ist nichts zu lesen..und dann eine Entscheidung treffen, wie immer ein Arzt es beurteilt!

Antwort
von Mercedesw212, 9

Es könnten auch deine Weisheitszähne sein. So war es bei mir. War wie ein Krampf im Kiefer.

Kommentar von shelraiser ,

bin aber erst 15 XD

Kommentar von Mercedesw212 ,

Spielt keine Rolle. Bei jedem Mensch ist es unterschiedlich. Der eine muss sie gar nicht ziehen und der andere schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten