Frage von DenisKnezii, 14

Kann man sich das Herz irgendwie verletzten du Äußere einwirkungen?

Zum Beispiel irgentein gegenstand streift zwischen den Knochen vom Brustkorb tief durch wo das Herz liegt also ohne dass da was zum Bluten beginnt oder sowas. Kann man sich so das Herz innerlich verletzten? Ist mir nämlich schon mal passiert und ich will es jetzt wissen. ^^

Antwort
von Matze1342, 14

Eigentlich nicht, nur wenn man richtig fest gegen deine Brust schlägt kann es für das Herz Gefährlich werden. Aber eigentlich nicht. Wenn du schmerzen haben solltest, und dass schon seit längerer Zeit, würde ich mir das schon anschauen lassen. 

Antwort
von Adrian593, 13

Du könntest einen Pneumothorax bekommen, aber dem Herzen wird nichts passieren. Ausser es kommt zu einem Spannungspneumothorax, dann kann es zu einem Herzkreialaufstillstand oder zu einer Arrythmie kommen.

Kommentar von DenisKnezii ,

und wie merkt man das?

Kommentar von Adrian593 ,

Also bei einem Pneumothorax tritt Luft aus der Lunge, zB durch einen Riss, verursacht durch einen Aufprall oder Gegenstand, in den Brustkorb, den sog. Pleuraspalt. Im Pleuraspalt ist einr Flüssigkeit, die dafür sorgt, dass die Lunge am Brustkorb haftet und nicht kollabiert. Ist allerdings Luft im Pleuraspalt, haftet der Lungenflügel nicht mehr optimal und er kollabiert. Dadurch kommt es zu Atemnot, Herzrasen, Ziehen in den Lungespitzen beim Husten oder Einatmen. Tritt kontinuierlich Luft in den Pleuraspalt, dann nennt man das Spannungspneumothorax. Dann funktioniert der Riss wie ein Ventil, Luft strömt in den Brustkorb, aber nicht mehr raus. Nach ca. 1:30 h kommt es zu einem Schock, der oftmals nicht mit dem Leben vereinbar ist. Es kann auch zu einem Herzkreialaufstillstand kommen. Symptome eines solchen ist eine blaue Verfärbung der Haut, kalte Hände, Schwindel und Ohnmacht und starke Brustschmerzen, wie bei einem Herzinfarkt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten