Frage von Meervollerworte, 25

Kann man sich bei sich selbst anstecken?

Hab' mir gerade mal die Zähne geputzt und spontan einen bestimmten Gedanken gehabt. Ich fürchte mich ja TOTAL vor Magendarminfekten, weil Emetophobie. Man steckt sich mit sowas ja an, indem man mit infektiösem Stuhl/Erbrochenem in Kontakt kommt. Nach dem Zähneputzen wasch' ich mir den Mund und wische den dann mit dem Handtuch ab, das da so rumhängt. Das ist aber eben blöderweise dasselbe Handtuch, das Mutter und ich zum Abwischen der gewaschenen Hände nach dem Toilettengang verwenden. Tjoa, eklig find' ich das jetzt nicht, weil man das ja eben zum Abtrocknen benutzt und die Hände vorher wäscht, aber ich frage mich, ob man sich so anstecken kann. Wir sind alle gesund! Aber naja, man kommt ja mit dem Handtuch in Kontakt und ach keine Ahnung. Wir haben keinen Infekt, wir sind gesund, aber besteht da trotzdem eine Gefahr, irgendwie zu erkranken, durch eventuellen "Dreck" am Handtuch?

Antwort
von KKatalka, 18

Früher hat man gesagt, dass man die Bettlaken und Bezüge eines Kranken Ständig wechseln sollte und in Kochwäsche Waschen. Da sonst der Kranke nicht oder nur Bedingt gesund wird .. 

wenn sich das nicht Wiederlegt hat, Kann ich mir schon Vorstellen das man Durch seine Eigenen Krankheitserreger Nochmals Krank werden Kann. 

Antwort
von QwertzEingabe, 25

Hmm. Kann sein. Ich würde es unterlassen. Und Zahnbürste erstmal mit ganz heissem Wasser abwaschen. Sterben die Keime ab. Ab 60 Grad.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community