Frage von BastiS11, 72

Kann man sich bei der Bundeswehr Urlaub nehmen?

Ich bin ab dem 4.10 bei der Bundeswehr im Freiwilligen Dienst. Am 16.02. ist ein Konzert wo ich unbedingt hin will. Das ist aber an einem Donnerstag. Kann man sich für 2 Tage urlaub nehmen als Freiwillig Dienstleistender?

Antwort
von Dracn, 52

Die Frage ist eindeutig mit einem "das kommt drauf an" zu beantworten.

Grundsätzlich hast du wie jeder andere auch eine gewisse Anzahl von Urlaubstagen für das Jahr. Es kann aber natürlich sein, dass genau an diesem Tag Urlaubssperre ist, weil Beispielsweise eine Übung ansteht oder du vielleicht auf einem Lehrgang bist.

Aber grundsätzlich kann man sich Urlaub nehmen, auch als FWDLer.

Antwort
von soissesPDF, 14

"Herr Feldwebel, es ist gerade Krieg, ich mach 'ne Pause, bis die Tage dann mal wieder."

Dienst ist Dienst und Schnaps ist Schnaps.
Nach Deiner Vorstellung würden von einer Hunderschaft jeden Tag nur 50 Leute antreten, weil jeder irgendwo ganz wichtig hin muss.
Im Einsatz sind dann noch 25 zur Verfügung, am Tag danach nur noch einer allein, weil alle es irgendwie eilig haben.

Falls Du gerade ein Konzert besuchen wolltest hättest Dir das vorher überlegen sollen.

Die Bundeswehr funktioniert nach: "Klappen muss nichts, Hauptsache das Prinzip ist richtig".

Antwort
von Muadeep, 47

Also ich durfte damals Urlaub nehmen.

Kommentar von xDouble ,

Ich respektiere Leute wie Sie, die im Krieg gekämpft haben um unseren Land zu dienen.

Kommentar von Omikron6 ,

Dieser Aussage ist akzeptabel, hat aber nichts mit der Frage zu tun...

Kommentar von winstoner14 ,

xDouble Den Spruch merke ich mir

Antwort
von pritsche05, 17

Beantrage den Urlaubsschein, ob du Ihn bekommst, steht auf einem anderen Blatt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community