Frage von KaeseToast1337, 110

Kann man sich an eine kalte Dusche gewöhnen?

Ist es möglich wenn man die Wassertemperatur der Dusche immer weiter runter dreht, dass man sich an das kalte Wasser gewöhnt und es sich nicht mehr kalt anfühlt?
Habt ihr damit vllt erfahrungen und wie lange würde dass ungefähr dauern bis man so bei ca. 18 grad angelangt ist?
Danke schonmal für eure Antworten ;D

Antwort
von muschmuschiii, 75

Kaltes Wasser wird sich immer kalt anfühlen, wenn es auf einen normal temperierten Körper trifft. Weniger kalt fühlt es sich bei Wechselduschen an: der Körper wird durch das warme Wasser erhitzt und empfindet das plötzlich auftretende kalte Wasser nicht als wirklich kalt.

Antwort
von Sagedrake, 64

Also kalt bleibt natürlich kalt, du kannst deinen Körper aber austricksen, indem du ihm erlaubst, sich nach und nach an die Temperatur anzupassen, funktioniert bei mir immer :) Das ist in jedem Fall angenehmer, als einfach von 30 auf 15 Grad zu gehen, das würde wohl ein ziemlicher Schock werden :D

Antwort
von emib5, 47

Ja, man kann sich dran gewöhnen. 

Aber es bleibt immer kalt.

Antwort
von selemin, 58

Es wird kalt bleiben aber die Kälte macht dir dann nich mehr so viel aus aber zu kalt klappt nich

Antwort
von Frani11, 57

Hab ich schon mal ausprobiert. aber habe direkt kalt geduscht, etwa 5 min, zwar nicht eiskalt aber kalt.  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community