Kann man sich als Kaufmann für Büromanagement zum Industriekaufmann umschulen lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, das wird nicht gehen !

Der Unterschied ist lediglich, dass Du beim Industriekaufmann noch auf technische Kenntnisse hinsichtlich der Produkte Deines Unternehmens geprüft wirst.

Ein Bsp.: Wenn Du nun Industriekaufm. in einem Unternehmen lernst, das Stromzähler herstellt, so wird ein meist netter, ehemaliger Mitarbeiter oder ein sonstiger Fachmann, Deine techn. Fachkenntnisse über die Firmenprodukte prüfen.

Die erwirbst Du, indem für zuerst für ein paar Wochen bei den gewerblichen Auszubildenden zubringst und dann mal in die Prokuktion kommst, um schliesslich mit den erworbenen Fachkenntnissen im Vertrieb Deine Ausbildung fortzusetzen. Du kannst ja schlecht "Stromzähler" verkaufen, wenn Du überhaupt nichts davon verstehst.

Ein reiner Büromanager braucht vom dem ganzen Kram nicht unbedingt was zu verstehen, sondern muss erstmal nur wissen, was z.B. überhaupt Soll und Haben ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst einfach eine zweite Ausbildung anhängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke wenn du eine 2. Ausbildung anfangen willst kannst du die ja dann auch bestimmt verkürzen wenn du jz schonmal so eine ähnliche hast :) dann hast du so oderso 3 Jahre. Mach das was du für richtig hältst und lieber willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Umschulen geht nicht. Aber Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter ist z.B. möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?