Frage von johanna202, 81

Kann man sich als Industriekauffrau ein Pferd leisten?

Hallöchen ich möchte in ein paar Jahren Industriekauffrau werden da ich in einer Wirtschaftsschule bin und dort einiges über word und so lerne das was mal halt als Industriekauffrau können muss. Ich habe den Platz zuhause für einen Offenstall freunde würden ihr pferd bei mir unterstellen das heißt ich bekomme noch zusätzlich geld ich habe schon nach den gehalt geschaut das wären (nach der Ausbildung) min. 1.700€ Brutto und 3000€ max. reicht das? und wieviel Stallmiete darf ich verlangen?

Lg Johanna202 :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 37

Wer du keine miete zahlst, nicht rsuchst und weder einmal pro Woche shoppen, teuer ausgehen oder zum Friseur gehst, und mind 100€ nettopacht bekommst zzgl  aller Fütterung, einstreu, weidepflege anteilig, kann das gehen.

Du denkst bitte auch an die mind 2000€ Notfall~geld, die du immer bereit haben musst.

Mein Tipp:  führe mal für mindestens 6 monate ein hazshaltsbuch, in dem du alles, aber auch wirklich alles aufschreibst, was du ausgibst jeden Tag inklusive allen Ausgaben die deine Eltern für dich haben, also Essen, hygiene, Versicherungen, miete usw Anteilig.

Mir hat das damals sehr geholfen, einen realistischen Überblick zu bekommen.

Und

Buchführung lernst du ja sowieso

:-)

Antwort
von nadee100, 41

Ich mache auch eine Ausbildung zur Industriekauffrau und das ist mit ein bisschen Word nicht getan. Das kann ich dir gleich sagen, falls du denkst dass das eine super Sache wäre um gut zu verdienen …
Es ist nicht unbedingt einfach, daher muss dir das auf jeden Fall wirklich Spaß machen weil du das sonst nicht schaffst weil es echt anstrengend ist.

Soviel dazu.

Und auch nach der Ausbildung wirst du keine 1700€ verdienen (und schon gar keine 3000€) - jedenfalls nicht netto. (Und während der Ausbildung sind es um die 1000€ brutto.) Ob das reicht sich ein Pferd zu halten liegt dann an dir. Wer sonst nicht viel Geld braucht, also nicht irgendwie dauern shoppen geht oder so, für den sollte das wohl gehen. Ansonsten wird es knapp werden.

Antwort
von Boxerfrau, 28

Naja du hast den Platz aber der Stall steht noch nicht. Hast du genügend Weiden? Sind bereits Geräte vorhanden ( traktor und ähnliches) willst du das Heu kaufen ? Wie soll der Mist weg und wie sollen die Koppel gepflegt werden? Wenn du erst einen Stall bauen muss, Koppeln pachten, du das gesamte Equiment für Koppel kaufen musst. Kannst du das Pferd ein paar schöne Jahre in einem Offenstall einstellen bist du auf den Preis kommst den du brauchst um einen Offenstall auf die Beine zu stellen.

Kommentar von johanna202 ,

Mein Vater hat viele Wiesen Felder und Wälder also an platz und Geräten magelt es nicht ich mache dann auch das Heu selbst :)

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Pferde, 42

Man kann sich mit jedem Job ein Pferd halten, der ca. 500 Euro mehr abwirft, als man zum Leben braucht.

Selbst in Eigenhaltung hat man diesen Kostenaufwand.

Guck dich in der Umgebung um, was die dort verlangen - es ist immer sehr unterschiedlich nach Region und was man anbietet.

Antwort
von Michel2015, 24

Also eine Freundin von mir hat sich gleich nach der Ausbildung zur Industriekauffrau ein Pferd angeschafft und die scheint keine Probleme zu haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community