Kann man sich ändern (trotz Umwelt)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist eine liebe und gute Idee von dir. Vielleicht kannst du ja ein paar wirklich überzeugende Gründe finden und ihm das dann zeigen. 

Und leider ist es wahr, dass man Menschen die einen herunter ziehen lieber meiden sollte, auch wenn es "eigentlich" gute Freunde sind. Da kann man nur versuchen Einzelgespräche mit den Leuten zu führen und wenn sie es dann immer noch nicht verstehen, bleibt es nur übrig denen aus dem Weg zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne jemanden der auch mit Drogen aufhören wollte. Doch jetzt nach sieben Jahren die er clean war hat er wieder angefangen und terrorisiert uns ständig mit wirrem Geschwätz. Ich sage dir wer einmal den Drogen vergallen ist ist ein hoffnungsloser Fall. Egal was er die sagt es ist eine Lüge. Lass ihn links liegen das ist mein Rat. Ich habe schon zu viele schlechte Erfahrungen mit solchen Menschen gemacht. Sie finden immer eine Ausrede um das Aufhören mit Drogen nach hinten zu verschieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Du kannst "Coabhängigkeit" googlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung