Frage von Flomann, 47

Kann man selbst Produkte von verschiedenen Firmen in einem Einzelhandel/Discounter anbieten?

Ich möchte wissen, ob man für verschiedene Firmen (gleiche Branche), Produkte in einem Einzelhandel/Discounter anbieten kann. Ich würde mich sozusagen um das auffüllen, den/die korrekte/n Aufbau/Platzierung der Ware und den Bestand kümmern.

Bsp.: Ich geh zu einem Einzelhändler/Discounter XY und stelle da eine Saftecke hin. Dort stelle ich verschiedene Säfte, welche es dort nocht nicht zum Verkauf gibt, von verschiedenen Herstellern hin und kümmer mich um alles, wie vorhin beschrieben.

Die Hersteller müssten mir sozusagen nur die Ware bereitstellen und den Platz bezahlen. Ich würde diese in den Einzelhändlern aufbauen, in denen es diese Produkte eben noch nicht gibt.

Die Hersteller könnten sich die Kosten für den Platz aufteilen, müssten keine Mitarbeiter beschäftigen die den Bestand prüfen und Sortimentsänderungen vornehmen müssen, der stationäre Vertrieb würde den Umsatz steigern (momentan findet dieser nur über spezielle Shops und im Internet statt).

Für mich würde evtl. ein Gewinnanteil von, keine Ahnung, 10 - 20 % rausspringen.

Ist das alles möglich?

Antwort
von wfwbinder, 23

Da es ja keinen einzelnen Discounter gibt, sondern die immer zu einer Kette gehören (Rewe, Netto, Aldi, Lidl) kannst Du nicht zu einem Marktleiter gehen udn sagen, ich möchte ein Regal mit meinem Produkt füllen.

Du musst an die Zentrale rantreten, um gelistet zu werden.

Gelistet werden heißt, die erwarten von dir, dass Du einen Spitzeneinkaufspreis machst, dafür sorgst, dass die Ware angeliefert wird und am besten auch das Regal gefüllt wird. So läuft es z. B. beim Brot ab.

Antwort
von Herb3472, 34

Das musst Du wohl bei den Herstellern sondieren, ob diesbezügliches Interesse bestünde. Ich vermute einmal nein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community