Frage von FreuleinAnonym, 30

Kann man seiner Haare schneller wachsen lassen123?

Hey,

Ich war vorgestern beim Frisör. Der hat mir die Haare dermaßen kurz geschnitten und auch noch Stufen reingemacht weils meine Mutter gesagt hat. Jetzt seh ich aus als hätte ich so ne lockige Perrücke auf... Einfach nur schrecklich! Ich hatte vorher schöne lange Haare über der Brust und jetzt seh ich aus wie son Clown. Kann ich irgendwas dafür tun außer meine Ernährung umzustellen um meine Haare schneller wachsen zu lassen? In 3 Wochen fängt nämlich die Schule wieder an. Vielen Dank schonmal Gruß aus Istanbul :)

Antwort
von Breyergirl, 7

Hey. Ich hatte das selbe Problem wie du. Du darfst deine Haare aufjedenfall nicht zu sehr strapazieren. Es gibt aber Hilfsmethoden die deine Haare "schneller" wachsen lassen :

vor dem schlafen gehen die Haare flechten, Haarkuren benutzten, regelmäßig schneiden!! , Produkte essen/verwenden die für den Wachstum von Haaren sind

Bei mir war es so: Ich habe eher lockige Haare  und wollte einfach nur die Spitzen geschnitten haben...naja was kam raus: 4cm ab. Da ich auch noch Stufen habe sieht es aus als hätte ich in eine Steckdose gefasst...die Haare stehen nach allen Seiten ab. Schrecklich. Nach ca. 1 Woche sind sie aber scheinbar wieder gewachsen? Es sah aufjedenfall nicht mehr so schlimm aus! Also würde ich erst mal abwarten, in 3 Wochen wachsen die Haare höchstens 2 cm. Ich hoffe du kriegst das hin, wenn nicht auf die DAUER hilft bestimmt auch "Plantur 21" (Wachstumsstärker) 

  

Antwort
von Tasha, 13

Also selbst bei einer Rekordgeschwindigkeit von 3 cm pro Monat - ist meines Wissens die schnellste Wachstumsrate, abgesehen von einzelnen Ausnahmen vielleicht - würde man da nicht groß etwas sehen. Normal sind 1,5 cm pro Monat bis 2 cm. 2 cm sind schon "viel". Grundsätzlich: Beim nächsten Mal aufstehen, sagen, dass du diese Frisur nicht willst, auch wenn Mama meckert. Sagen, dass es dein Kopf ist und du damit leben musst. Man kann Zink und Biotintabletten nehmen (Drogerie) und sich proteinhaltig ernähren (Fisch, Hülsenfrüchte) sowie vitaminhaltig ernähren (frisches Gemüse vor allem). Manche probieren die Inversion Method (google, man braucht dafür Rizinusöl, das auf die Kopfhaut einmassiert wird; eine Flasche kostet in der Apotheke ca. 3 €). Nicht so toll für dein Haar aber evtl. für das Aussehen wäre Glätten. Suche mal nach Frisuren für deine Haarlänge und -struktur, vielleicht findest du ja doch eine, die dein Aussehen verbessert.

Kommentar von kiniro ,

Das ganze Zeug beeinflusst nicht die entsprechenden Gene.

Ich nehme keine Biotin-Tabletten, esse keinen Fisch (oder sonstige tierische Produkte).
Meine Kopfhaut reibe ich auch nicht mit Rhizinusöl ein. Ebenso lasse ich den Quatsch wie die Invers-Methode.

Was ich mache: alles, um Spliss zu vermeiden und keine Friseurbesuche. Die schaden langen (längeren) Haaren nämlich am meisten.

Kommentar von Tasha ,

Natürlich beeinflusst es nicht die Gene. Aber die Gene geben ja mögliche Spannen vor meines Wissens. Also könnte jemand, dessen Gene es hergeben, langsames Haarwachstum haben, weil er krank ist, sich schlecht ernährt, viel Stress hat oder seinen Haaren viel Stress verursacht, so dass vielleicht mehr Energie in Reparatur als in Wachstum gesteckt wird. 

Bzgl. Kopfhaut ölen: Das finde ich schon sinnvoll. Immerhin ist das ein Stück Haut, das selten Fett abbgekommt, besonders, wenn man jeden Tag Haare wäscht und den Haartalg wieder runterwäscht.

Bzgl. Rizinusöl: Da gibt es doch mehrere Berichte von Durchschnitsmenschen im Netz. Sollten die alle lügen? Kann natürlich sein, dass sie sich etwas einbilden, aber oft findet man doch Fotos "mein Haarwachstum Januar bis März; mein Haarwachstum April bis Juni, mit Rizinusöl" und das zweite Stück ist dann etwas länger.

Antwort
von Flintsch, 19

Nein, es gibt nichts, womit du deine Haare schneller wachsen lassen kannst.

Antwort
von kiniro, 9

Zum Friseur sollte nur gehen, wer wirklich kurze Haare haben möchte.

Nein - deine Haare haben ihren eigenen Kopp und wachsen so schnell, wie die Gene es ihnen vorgeben.

Antwort
von derhandkuss, 11

Versuche es in den nächsten 3 Wochen mal mit einem Aufenthalt in einem Gewächshaus.

Kommentar von FreuleinAnonym ,

haha

Antwort
von Blacksnow87, 16

Die frage kommt jeden tag!

Kommentar von FreuleinAnonym ,

danke für die Info

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten