Frage von klenepeachiii, 23

Kann man seinen Mitbewohner anzeigen, weil er mich mit Absicht nach dem Nachtdienst nicht schlafen lässt?

Ich arbeite im Hotel und hab auch mal Nachtdienst... 

Ich komme mit meinem mitbewohner nicht sonderlich gut klar weshalb ich auch zum 1.10 ausziehe.

Jetzt kam ich gestern nach hause und er hatte aufm Balkon laut Musik an. Dann hab ich ihm eine Nachricht geschrieben ob er bitte die Musik leiser machen könne da ich Nachtdienst hatte und ob er das geklapper etwas reduzieren könnte.  

Er hat nachdem er die Nachricht gelesen hat richtig Lärm gemacht. Es war mittlerweile Mittagsruhe und er sprang im Flur Rum hatte an Gegenstände und pfoff die ganze zeit mit Absicht in der Wohnung sodass ich nicht schlafen konnte. 

Was kann ich machen?  Ich brauch den Schlaf!  Aber das iuckt ihn nicht 👿

Antwort
von Uzay1990, 16

Such dir lieber eine andere WG oder besser eine eigene ruhige Wohnung. Die Justiz hat sicherlich wichtigere Dinge zu tun, als sich um "Kommunikationsprobleme" von (scheinbar) erwachsener Menschen zu kümmern.

Buchtipp: "Miteinander reden", von Schulz von Thun
http://www.schulz-von-thun.de/index.php?article_id=92

Antwort
von Tuzzzi86, 14

Ich würde eher mit ihm darüber reden.

Antwort
von Schnoofy, 10

Bei Streit zwischen Kleinkindern schlichtet die Erzieherin.

Antwort
von JaguarFTYPE, 10

Ja das kän ihm als Körperverletzung ausgelegt werden 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community