Frage von sujuki, 41

kann man seinen laptop(Sony vaio) ohne interne Festplatte über eine externe Festplatte Booten?

Hallo zusammen Also ich habe heute damit angefangen meinen alten pc wieder funktionstüchtig zu machen. Die interne Festplatte dieses pcs ist kaputt Also habe ich mein auf dem USB Stick gespeichertes Backup und eine externe Festplatte in die USB Anschlüsse gesteckt und den pc gestartet. Anstelle der abfänglichen "system not found" Meldung kam nun ein Windowszeichen und ich wurde in ein Menü geschickt wo ich den pc in die Originaleinstellungen zurückversetzten konnte. Als ich diesen Punkt ausgewählt hatte erschien (nicht genau zitiert) Befehl konnte nicht ausgeführt werden . Systemlaufwerk nicht gefunden.... Hat jmd Lösungswege für mich ? Mit freundlichen Grüßen Sujuki

Antwort
von Sp4wNy, 29

Die frage is, wie hast du das Backup gemacht, eine externe Festplatte / USB stick kann man genauso als Primäre Platte nutzen, is jedoch um einiges langsamer. Sinnvoller wäre es die interne Platte einfach auszutauschen.

Kommentar von sujuki ,

Aber wie kann ich die externe Platte/den Stick als primäre Platte festelgen(muss provisorisch nur n paar Tage bis zur neuen internen Platte funktionieren )

Kommentar von Sp4wNy ,

Wie gesagt, ich weiß nicht wie du das Backup erstellt hast das du auf die externe platte gepackt hast, ansonsten - rein in Boot menü und die Externe zum booten auswählen, welche Taste du beim starten des Laptops drücken musst kann ich dir so nich sagen, is von gerät zu gerät unterschiedlich.

Üblich sind: 

F2F8F9, F10,F11F12EscapeTab und Alt.

Kommentar von sujuki ,

Ich habe das Backup auf einem Stick gemacht und diese auch als externes Laufwerk zum booten ausgewählt trotzdem kam die Meldung meinst du es hilft mehr wenn ich das bootprogramm auf die externe Festplatte installiere?

Antwort
von sujuki, 32

Aber wie kann ich diese denn als primäre Platte festlegen?

Antwort
von gonzo1233, 8

Die Backupprogramme erstellen von Windows kein bootfähiges Image.

Lege doch einfach eine kostenlose Linux Live DVD aus einer Linux Zeitung ein (oder von "Mint download" heruntergeladen/gebrannt) und boote den Rechner davon.

Wie von DVD gebootet wird steht im PC Handbuch - bei meinen Rechnern ist F12 zu drücken so bald das erste Bild erscheint + die Bootquelle auszuwählen.

Starte den Linux-Dateimanager und versuche deine persönlichen Dateien auf einem USB-Stift wegzusichern, ferner würde ich versuchen Mint auf HD zu installieren. Wenn Windows (wie so oft) das Problem war, dann läuft der Rechner nun wieder.

Kommentar von sujuki ,

Werdenicg versuchen danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community