Frage von Robertomancini, 48

Kann man seinen Hausarzt wechseln?

Hallo und zwar mein Hausarzt gefällt mir überhaupt nicht er gibt mir bei jeder Kleinigkeit schmerztabletten oder Antibiotika und manchmal sogar falsche diagnosen wie zB dass ich angeblich ein Nerv eingeklemmt hätte,was nicht der Fall war . Als er im Urlaub war , stand auf seiner Tür ,dass man zur Urlaubsvertretung gehen soll. Der Arzt war sehr nett und konnte mir helfen . Ich würde gerne nur noch zu der damaligen Vertretung gehen. Ist das möglich?

Antwort
von Romaschka42, 19

In Deutschland hat man freie Arztwahl :-) mach das nächste mal einfach den Termin bei dem Arzt aus, den du nett fandest

Antwort
von billy02, 23

Klar doch mit deiner Gesundheitskarte kannst du jeden Arzt wechseln

Antwort
von Willibergi, 32

Na klar darfst du das!

Du bist nicht an den einen Hausarzt gebunden! :)

LG Willibergi

Antwort
von sommerfrage, 21

Habe ich auch schon gemacht und hatte keine Probleme. 

Aber ich würde erst anfragen, ob Du bei der Vertretung Patient werden darfst, denn wo ich wohne, ist es ein Lottogewinn, einen Hausarzt zu finden, der einen auf nimmt, weil alle voll mit Patienten (überladen) sind! Auch bei vielen Fachärzten ist das. 

Wünsche das es klappt, weil sowas ja mistikack ist! ::-)

Antwort
von Kukdieheu, 9

Na klar kannst du zur Vertretung wechseln. Ich habe meinen Hausarzt auch gewechselt, weil der neue Hausarzt mir bei meiner Erkrankung endlich mal weiterhelfen konnte.

Antwort
von ingwer16, 28

Ja freilich kannst du wechseln , jederzeit .
Bitte den neuen Hausarzt deine Befunde anzufordern .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten