Frage von 4541645028648, 121

Kann man seinen Führerschein verlieren wenn man Alkohol trinkt und dabei Fahrrad fährt?

Antwort
von Elfchen2016, 64

Natürlich kann man das.

hier kannst du mehr nachlesen:
https://www.bussgeldkatalog.org/fuehrerscheinentzug/

Antwort
von MCFritty, 32

Ja, auch wenn mal zu viel Promille auf dem Fahrrad hat!

Dazu einfach mal Promille auf dem Fahrrad oder so googlen

Antwort
von Nordseefan, 19

Ja kann man, ab einem bestimmten Promillewert. Der liegt glaube ich bei 1,6 Promille. Dabei spielt es keine Rolle ob du nun andere gefärhdest oder nicht, es zählt nur der Wert.

Und auch bei wenigiger Promille kann dich das den Führerschein kosten: WEnn du jemanden gefährdest oder auf Grund der Alkoholisierung ausfallschereinungen hast, zum Beispiel ohne Licht fährst etc

Antwort
von Pilgrim112, 21

Klar, frag mal meinen Schwager...  Der kann ein Lied davon singen 😁😀

Antwort
von Mignon3, 21

Ja, selbstverständlich und das ist auch gut so. Alkoholisierte Menschen sind eine Gefahr für Leben und Gesundheit aller Verkehrsteilnehmer.

Antwort
von frischling15, 56

Ja, wenn  Alkohol während der Fahrt in Deinem Körper ist .

Antwort
von FelixFoxx, 27

Ja...

Antwort
von dresanne, 21

Durch Alkohil nicht - nur wenn Du ihn trinkst.

Antwort
von blondii148, 81

Natürlich kann man das!

Und weil du auch gleich noch Fahrrad als Thema vorgeschlagen hast, ja sie können dir auch den Führerschein fürs Auto wegnehmen, falls du mit dem Fahrrad besoffen rumfährst.

Kommentar von 4541645028648 ,

aber nur wenn ich mega besoffen bin oder auch schon bei 2 Bier?

Kommentar von PR0LUX ,

Sobald sie dir Alkohol nachweisen.

Kommentar von blondii148 ,

Es reicht schon, wenn du über dem Maximum zum Autofahren bist, würde ich mal behaupten.

Kommentar von vierfarbeimer ,

Dir kann sogar der Führerschein entzogen werden, wenn du als besoffener Fussgänger Mist baust.

Antwort
von Januar07, 26

Ja, und zwar auch als Radfahrer!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten