Frage von Voglfutter, 45

Kann man seinen Blutdruck so weit senken, dass er gefährlich wird?

Wir nehmen in Bio grad Blutkreislauf und so was durch und unsere Lehrerin könnte mir keine Antwort geben auf die Frage

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Repwf, 32

Ja, kann man!

Ich hatte am Anfang falsch dosierte Tabletten gegen Bluthochdruck, die waren zu stark, Erfolg der Geschichte war das ich ohnmächtig zusammengebrochen bin weil der Kreislauf einfach zu "schwach" war

Antwort
von user8787, 25

Man selber eigentlich nur, wenn man dafür sorgt große Mengen Blut zu verlieren.

Sonst ist das über Medis möglich, also von außen. 

Antwort
von neuerprimat, 20

ja, das geht. Jede physische Manipulation (Stechen, Quetschen ...) oder Vergiftung (Alkohol, Schlafmittel ...) des Herzmuskels führt ja zu einem Absinken des Blutdrucks auf Null und damit zum Tod.

Antwort
von Slender1511, 27

Nimm dir zwei Socken paare, knüddel sie zusammen und steck sie dir unter deine Achseln und drücke. Du wirst merken das der Puls in deinem Arm weg geht und dir wird schwindelig. So senkst du deinen Blutdruck sehr schnell.

Kommentar von user8787 ,

Das aber reguliertert det Körper sehr gut selbsttätig. :o) 

Man verliert die Kraft für den Vorgang und der Blutdruck reguliert sich wieder. 

Antwort
von littlebiscuit, 27

Zu hoher sowie zu niedriger Blutdruck können gefährlich werden. Kreislaufkollpas und all das kann passieren, da muss man echt aufpassen:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten