Frage von MineforWar, 47

Kann man sein Studium einfach neu anfangen?

Hallo,

Ich studiere momentan im ersten Semester Biologie und merke langsam, dass ich die Klausuren mit Sicherheit nicht bestehen werde. Ich habe mich im vorhinein weder über den Studiengang noch über das Studieren selbst informiert und auch in den letzten Wochen praktisch nichts fürs Studium getan. All das nachzuholen und gleichzeitig mit dem neuen Stoff hinterherkommen erscheint mir quasi unmöglich. Könnte ich das Studium einfach abbrechen und im nächsten (Winter)semester neu anfangen? Und wenn ja, wie muss ich vorgehen?

Danke schon mal im Voraus

MfG MineforWar

P.s.: Falls das irgendwie wichtig sein sollte: Ich wohne und studiere in NRW

Antwort
von theantagonist18, 26

Ich würde einfach weiter machen und die Klausuren zu einem andern Zeitpunkt schreiben. Du wirst dann mit Sicherheit nicht in 6 Semestern fertig, sondern brauchst vermutlich 8 oder so. Aber das macht mehr Sinn, als Exmatrikulation und dann erneute Einschreibung. Finde ich zumindest.

Antwort
von Stellwerk, 19

" Ich habe mich im vorhinein weder über den Studiengang noch über das Studieren selbst informiert " Dann frag ich mich ernsthaft, was Du überhaupt an einer Uni willst. Bis zu den Klausuren ist ja noch ein Weilchen Zeit - mit viel Disziplin kannst Du den Stoff noch nachholen und Du solltest Deine Energie eher ins Lernen stecken als in Überlegungen, ob Du alles aufschiebst und nochmal machst. Das Semester ist doch noch gar nicht so lang und Du gibst jetzt quasi schon auf? Bist Du Dir sicher, dass ein Studium bzw. das Studienfach das richtige für Dich ist? Das meine ich nicht wertend, nur als Denkanstoß. Bezüglich der genauen Vorgehensweise wendest Du Dich am besten an die Fachschaft und an das zuständige Dekanat. Du wirst aber nicht umhinkommen, Deinen Hintern hochzukriegen und einige Dinge selbst in die Hand nehmen zu müssen.

Antwort
von Kirschkerze, 32

Melde dich einfach nicht für die Klausuren in den jeweiligen Vorlesungen an und belege im Folgesemester die Sachen (nochmal), die du brauchst.

Kommentar von MineforWar ,

Geht das auch, wenn ich im Sommersemester keine Veranstaltung besuche? Die erforderlichen Vorlesungen und Praktika finden nur in den Wintersemestern statt

Kommentar von Kirschkerze ,

Ja, du kannst trotzdem weiter immatrikuliert bleiben, auch wenn du "nichts belegt hast" ;) Optional kannst du natürlich trotzdem versuchen wenigstens eine der vorlesungen hinzukriegen (wo du vielleicht einen Folgekurs besuchen kannst...es können ja nicht alle vorlesungen nur im Wintersemester sein)

Antwort
von Brieftasche1982, 10

Das ist vermutlich auch ganz gut so. Freu dich, dass du vor eine Wand läuft, denn hinter dieser Wand wartet wenig gutes.

Das Biostudium ist ziemlich leicht, führt aber selbst für die besten sehr oft zu fachlicher Arbeitslosigkeit.

Bitte lesen:

http://www.studis-online.de/Fragen-Brett/read.php?104,1546198

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten