Frage von Kuehlkissen, 94

Kann man sein Sehvermögen verbessern bzw. wiederherstellen?

Hallo, ich merke seit einiger Zeit, dass ich ein Weitsehschwäche habe oder wie man das nennt. Also ich sehe schlecht bis gar nicht die Schreibung auf Projektoren in der Schule.
Ich glaube auch stark, dass ich ein rot/grün Schwäche habe, denn ich sehe sie nur so verschmiert...
Stimmt der Myhtos, dass wenn man viele Karotten ist, das Sehverhältnis verbessert wird? Kann ich das dann in diesem Fall anwenden? Ich möchte SEHR ungern eine Brille tragen... Kann mir wer ein Tip o.Ä. Sagen? Noch ist es noch nicht versaut.

Danke sehr!

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 48

Hallo Kuehlkissen,

vergiss alles, was Du über die "Heilung" Kurz- oder Weitsichtigkeit hörst oder liest. Es gibt sie ganz einfach nicht, weder durch Karotten noch durch irgendwelche Übungen. Alle, die etwas anderes behaupten, haben keine Ahnung oder wollen nur durch irgendeinen Verkauf an Dein Geld.

Schau mal auf dieser Seite nach, da ist sehr gut beschrieben, was Kurzsichtigkeit ist. http://cms.augeninfo.de/hauptmenu/augenheilkunde/fehlsichtigkeit.html.
Danach wirst Du verstehen, warum das Auge nicht geheilt werden kann, schließlich ist Kurzsichtigkeit keine Krankheit, sondern ein Baufehler.

Zur Korrektion gibt es 3 Möglichkeiten:
1. Brille
2. Contactlinsen
3. Contactlinsen, die man bei Nacht trägt und am Tag nichts braucht, Ortho-K-Linsen.
4. Laseroperation, aber erst nach Wachstumsende

Antwort
von ButlerJames, 45

Es gibt keine Möglichkeit, eine Fehlsichtigkeit wegzutrainieren. Bei der Kurzsichtigkeit z.B. wächst der Augapfel (pro 3 dioptrien ca 1mm), und das kann man nicht rückgängig machen. Karotten enthalten Provitamin A, das wichtig für die Netzhaut ist, aber Fehlsichtigkeiten haben nicht direkt mir der Netzhaut zu tun.

Antwort
von Juleeichhoern, 50

Also das mit den Karotten essen stimmt, ABER nicht wahnsinnig viel.
Geh einfach mal zum Optiker oder Augenarzt. Es gibt auch noch andere Möglichkeiten als ne Brille aber das können die dir besser erklären und erzählen.
Übrigens es heißt Kurzsichtigkeit (du kannst kurz sehr gut sehen aber nicht weit.)

Kommentar von kampfgeist ,

Stimmt nicht!!! Vitamin A hilft allerhöchstens bei Nachtblindheit.

Kommentar von Juleeichhoern ,

bei mir hat es etwas geholfen

Antwort
von ProLive, 37

geh am besten mal zum Optiker

(((und es gibt nicht nur Brillen

1. Kontaktlinsen
2. Brille
3. Nachtlinse (am besten Googlen)
4. Lasern )))

Antwort
von TorDerSchatten, 21

Geh doch bitte zum Augenarzt und laß das anschauen und messen.

Zur Korrektur gibt es dann eine Brille oder Kontaktlinsen. Für die rot-grün-Schwäche gibt es nichts.

Ich trage seit 30 Jahren eine Brille, sehe super damit und habe keine Probleme. Alles besser, als sich unscharf durchs Leben zu plagen

Antwort
von dresanne, 18

Man kann sehr wohl etwas machen. Besorge Dir mal das Buch von
Harry Benjamin: Ohne Brille bis ins hohe Alter.

Ich war kurzsichtig. Mit diesem Buch habe ich in kurzer Zeit jedes Auge und etwa 2 Dioptrin verbessern können. Das hat keinen Monat gedauert. Der Autor hat sich so selbst vor der Blindheit gerettet mit diesen Übungen und schreibt seine Erfahrungen.



Antwort
von Temas, 38

Wenn du dir frühzeitig eine Brille anschaffst, kannst du etwas entgegen wirken und wenn du Glück hast "verheilt" das auch, also deine Sehschwäche, sodass du später keine Brille mehr brauchst. 

Dein Optiker oder Augenarzt kann dich sicherlich besser beraten, nutz die Möglichkeit. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community