Frage von PauIXD, 144

Kann man sein Frettchen färben?

Hey Leute, die Farbtöpfe sind nicht giftig, nur die Blondierung. Also will ich nichts hören von wegen ist giftig und das Frettchen könnte Ausschlag kriegen. Das passiert nämlich keinesfalls. Ich selber färbe mir die Haare grün oder blau. Und ich möchte mit meinen Frettchen dann Partnerlook haben und es auch so färben. Könnte man das machen oder mögen das Frettchen nicht? Von der Giftigkeit her ist das ja kein Problem.

Antwort
von Lapushish, 68

Ähm? Nur weil du nicht allergisch reagierst, heißt es nicht, dass es das Frettchen nicht tut! Es gibt auch Menschen, die bei Tönungen allergisch reagieren, wobei andere es super vertragen. Abgesehen davon kann man Frettchenhaut kaum mit menschlicher Kopfhaut gleichsetzen. Bist du ein bisschen minderbemittelt? Darum solltest du dich eher sorgen

Antwort
von maxi6, 49

Fällt Dir eigentlich noch was Dümmeres ein, oder was hast Du zu Dir genommen.

Wie Du Deine Haare färbst, ist vollkommen egal, aber man sollte sowas keinem Tier antun. Für mich ist das Tierquälerei und man sollte Dir Dein Tier wegnehmen.

Du bist wohl nicht ganz gesund, oder?

Antwort
von Mandarinenherz, 62

Dein ernst! Hast du dir zu oft den Schopf gefärbt oder warum willst du dein Tier damit quälen?

Antwort
von XNightMoonX, 50

Hallo PauIXD,

leider ist Deine Idee nicht gerade toll. Wenn Du Dir die Haare färbst, kannst Du das gerne machen. Lass aber bitte Deine Frettchen daraus. Ich hoffe Du hast zwei? Einzelhaltung ist nicht artgerecht!
Damit wirst Du bei tierlieben Menschen, nicht gerade auf Zuspruch treffen.

Es mag für Dich nicht giftig sein, aber es sieht leider wirklich abscheulich aus und Frettchen haben ihren eigenen Geruch; d.h. nichts mit Duft, kein Frettchen baden oder sonstiges.

Deinen Frettchen wirst Du damit sicher keinen großen Gefallen tun. Mach es mit Freunden, Geschwistern etc. Aber bitte nicht mit den Tieren.

Für Infos über Frettchen kann ich Dir folgende Seiten empfehlen:

http://www.frettchen-infos.de/

http://www.paradiesfrettchen.de/

http://frettchen-haltung-info.de/

L.G.
XNightMoonX

Kommentar von PauIXD ,

Das Frettchen kann ich leider nur alleine halten. Habe es draußen gefunden, nackig. Die Vorbesitzer haben es ausgesetzt weil es in der Daueranz oder so war. Hatte mehrere Operationen beim Tierarzt und wäre beinah gestorben. Jetzt ist das Fell wieder komplett nach gewachsen und zwei Jahre sind vergangen. Es ist auch sehr zahm. Habe schon versucht ein zweites Frettchen reinzusetzen, aber das zweite Frettchen hat meinen armen Naru immer angegriffen und deswegen haben es jetzt Freunde von mir. Das Frettchen wird leider nicht von anderen Frettchen akzeptiert, weil es halt anders ist. Es ist aber super und hört perfekt. Es kuschelt, aber spielen tut es nicht, was mir aber nicht so viel ausmacht.

Kommentar von XNightMoonX ,

Oh, das ist echt eine Sauerei... armes Ding. Hast Du es denn nur mit dem einen versucht oder auch mit anderen?

Anscheinend kannst Du Dich super um ihn/sie kümmern. Behalt das bitte bei und verschone ihn von der Färbung. Das ist für ihn nicht gut und die Prozedur wird ihm sicher nicht gefallen.
Mit Liebe und Leckerlis wirst Du ihm/ihr viel mehr Freude bereiten.
Die Färbung wird er gar nicht sehen können und auch nicht verstehen. Damit würdest Du dann trotzdem alleine dastehen. Mach es mit jemanden, mit dem Du auch was davon hast. Mit dem Frettchen ist das keine tolle Idee.

Wie heißt er/sie überhaupt?

Antwort
von Worf3333, 79

Bei mir läuft das unter Tierquälerei.  Ich kann so etwas echt nicht nachvollziehen.

Wenn du das Fretchen fragen würdest, würde es schreiend wegrennen.

Kommentar von PauIXD ,

Aber vielleicht würde es das auch total cool und abgefahren finden! Wenn ich es gefärbt habe und merke, es mag das nicht, wasch ich es wieder raus und färbe es danach nie wieder.

Kommentar von Worf3333 ,

Das ist bitte nicht dein Ernst ! Lass es bitte, ich wüsste nichtmal ob es in Deutschland verboten wäre.

Und wie bitte soll dein Frettchen sagen ob es ihm gefällt.

Das klingt nach einem schlechten Scherz.

Und was wenn das Frettchen doch auf die Farbe reagiert? 

Willst du es dann ganz schnell in der Badewanne ersäufen damit die Farbe wieder runter geht?

Kommentar von 1ZAZU1 ,

ist das dein Ernst, dass dein Frettchen die Farbe cool finden könnte? Warum willst du das arme Tier färben? unglaublich....

Kommentar von PauIXD ,

Wäre doch voll cool, dann wäre mein Frettchen wie ein Pirat. Habe es ihm früher immer selbst Socken bemalt mit Totenkopf Motive drauf und angezogen.

Kommentar von Worf3333 ,

Ja total cool und dir geht es bestimmt gut?

Kommentar von PauIXD ,

Als es noch nackig war, da wollte es sich immer an der Wunde lecken, pausenlos. Und einmal hat es geschafft die Wunde aufzulecken, dann bin ich zum Tierarzt und es musste wieder zu genäht werden. Beim nächsten mal auflecken hätte es sterben können, also habe ich ihm Socken angezogen und dann hat es super geklappt. Hat nicht mehr die Wunde geleckt

Kommentar von Worf3333 ,

Das ist doch etwas ganz anderes und in dem Fall medizinisch wertvoll

Antwort
von Boxerfrau, 12

Man färbt keine Tiere. Kauf dir ne Barbie und Färb ihr die Haare

Antwort
von AlisaRu, 15

Sorry aber ich glaube deine giftige Haarfarbe ist dir ins Hirn gezogen....
Du kannst doch einem Tier nicht mit chemischen Mitteln das Fell färben!

Antwort
von MiaB24, 55

Das sowas bei Tieren anders wirkt als beim Menschen ist dir klar.
Sowas geht gar nicht. Das arme Tier....

Und hältst Du nur eines?? Fällt dann auch unter Tierquälerei.

Kommentar von PauIXD ,

Ähm, das Frettchen kann ich leider nur alleine halten. Habe es draußen gefunden, nackig. Hatte mehrere Operationen beim Tierarzt und wäre beinah gestorben. Jetzt ist das Fell wieder komplett nach gewachsen und zwei Jahre sind vergangen. Es ist auch sehr zahm. Habe schon versucht ein zweites Frettchen reinzusetzen, aber das zweite Frettchen hat meinen armen Naru immer angegriffen und deswegen haben es jetzt Freunde von mir. Das Frettchen wird leider nicht von anderen Frettchen akzeptiert, weil es halt anders ist. Es ist aber super und hört perfekt.

Antwort
von amdros, 47

Also will ich nichts hören von wegen ist giftig und das Frettchen könnte Ausschlag kriegen.

.... dann stellt sich mir doch tatsächlich die Frage..weshalb fragst du uns?

Deine Entscheidung ist doch schon längst gefallen und..das bereits ohne unsere Antworten!

Ich finde es unter aller...was du da vorhast!

Antwort
von PrivateUser, 58

So blöd kann man doch bitte nicht sein?
Das ist ein TIER, kein Accessoire!

Antwort
von MrMistery, 48

Das könnte schon zur Tierquälerei rüberkommen ... lass das lieber und such dir andere Hobbies!!

Antwort
von JoachimWalter, 35

Das muß nun wirklich nicht sein.

Antwort
von xxDevin, 52

Wieso möchte man sowas machen? 

Kommentar von PauIXD ,

Na weil mein Frettchen und ich Kumpels sind und ich möchte, dass wir Partnerlook haben. Ich könnte auch nur ein paar Fleckchen färben, nicht alles komplett bei ihm. Wenn es ihm nicht gefällt, wird es natürlich wieder raus gewaschen.

Kommentar von amdros ,

Wenn es ihm nicht gefällt, wird es natürlich wieder raus gewaschen.

..mit dem Satz, hast du dich zu erkennen gegeben ;-))

Kommentar von PauIXD ,

???

Kommentar von xxDevin ,

Bist du 10 oder so?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community