Kann man Schwertträger und Black Mollys zusammenhalten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Cracker100,

von der Beckengröße und der GH und KH ja, doch ich vermute, dass Du die Wasserwerte mit Teststreifen gemessen hast und diese daher etwas ungenau sind?!

Auch, dass Du einen Nitratwert von 0 (null) hast, lässt mich aufhorchen, denn dann stimmt meist etwas mit dem Filter nicht, sonst müsste das umgewandelte Nitrit (giftig) in den Pflanzennährstoff Nitrat (ungiftig) umgewandelt werden und nachweisbar sein!

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Grundsätzlich kann man, ich weiß nicht ob ich bei 180 Litern dazu raten soll, da eine solche Beckengröße (die genauen Maße weiß man ja nich) für Schwertträger allein bereits die untere Grenze ist und für größere hochflossige Mollys (mit viel P. velifera/latipinna Blut) auch. 

Fang mit einer Art an, kauf dir keine x-beliebigen Mischtiere sondern ein paar Fische von einen schönen stabilen Stamm vom Hobbyzüchter. Wahrscheinlich wirst du eine zweite Art nicht vermissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht 100% sicher aber ich glaube das sie sich bei 180 liter bekriegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung