Frage von flecky007, 229

Kann man schwanger werden obwohl er nicht richtig in mir drin war?

Hallo alle zusammen! Es ist mir sehr peinlich aber ich stell jetzt die Frage... Als ich letztens bei meinem Freund war ist es nicht zum Sex gekommen... Aber wir waren beide Nacht und ich saß auf ihm drauf, dabei ist sein Glied etwas in Richtung scheide gerutscht. Erst hab ich mir keinen Kopf gemacht aber jetzt sind meine Tage schon fast 2 Wochen überfällig.

Wäre es möglich das ich schwanger bin? Danke im voraus

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft & Sex, 51

Eine Frau kann nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend
Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

In Lusttropfen können möglicherweise Spermien sein, denn wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen. Jedoch (wenn überhaupt) befindet sich in Lusttropfen nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind. Denn Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten ab.

Gelangt der Lusttropfen aber direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Aber schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage. Dies ist nicht ungewöhnlich und gilt immer noch als regelmäßig!

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz ausfallen.

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Wenn die Periode weiter auf sich warten lässt, was bei der (zumeist unbegründeten) Sorge um eine Schwangerschaft nicht unüblich ist, liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa 19 Tage nach dem letzten ungeschützten "Geschlechtsverkehr" ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich, ich drück die Daumen - ist bestimmt alles gut gegangen!

Antwort
von Shoemotion, 146

Ist er denn gekommen?
Rein theoretisch wäre es möglich, ich halte es aber für eher unwahrscheinlich.

Antwort
von Messkreisfehler, 124

Wenn Samen in deine Scheide kamen ist das durchaus möglich.

Antwort
von SiViHa72, 70

Ja, Bienchen und Blümchen,d as lernt man schon in der Schule. Kann durchaus mal klappen.

Antwort
von Dilaralicious2, 32

Ist sperma geflossen? Wenn ja besteht die möglichkeit das du schwanger bist wenn nein dann nicht

Antwort
von BarnEyArt, 23

Höchstwahrscheinlich ist nix passiert da musst du schon echt Pech haben und er war mit seiner eichel sehr nah an deiner Scheide und ist noch gekommen...

Antwort
von DragoTV, 66

Es könnte sein das da "Lusttropfen" drauf waren... es besteht die möglichkeit das du schwanger bist...

Und es gibt Schwangerschafstteste.... da kannste es genau herausfinden.

Antwort
von kokomi, 73

ist möglich, bitte lass dich dringend aufklären!!

Antwort
von iAm2Smart4U, 123

klar, werden sehr viele sogar. würde ich auf jeeeeden fall zum arzt!

und vorher mit den Eltern reden. Ob man dafür mehr oder weniger Empfänglich ist, ist erblich bedingt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten