Kann man schon einen Vitamin D Mangel bekommen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mit der Kälte hat das nix zu tun. Und ja die meisten Deutschen haben jetzt einen massiven Vit D Mangel da Vit D über UVB Strahlung gebildet wird welch nur von März bis September uns erreicht. Den rest des Jahres steht die Sonne viel zu tief dadurch wird die UVB Strahlung von der Athmosphäre ausgefiltert und es kommt nur die unnütze UVA Strahlung durch. Deine Symtome können einen Vit D Mangel als Ursache haben lass mal Blut abnehmen Werte von 40 - 60 ng/ml gelten als Gut bis sehr gut alles unter 30 ng/ml ist unzureichend. Ps der Test kostet so ca. 25 - 30 € schaul mal hier (vitamindelta.de) (vitamindwiki.com) alles gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben hier grundsätzlich Probleme unseren Vitamin d haushalt zu führen, daher kommt es gerade in den Wintermonaten um so schneller zu massivem Vitamin D Mangel. Nur von April bis September ist der Winkel der sonne richtig um Vitamin D zu bilden. Und dann am besten möglichst unbekleidet ohne sonnencreme in die Mittagssonne. Wer macht das schon aus angst vor dem Risiko. Fakt ist: nur Sonne kann umgewandelt werden, nicht einfach nur raus gehen.
Vitamin D Mangel kann häufig schmerzende Knochen verursachen. Das ist ein bekanntes Symptom! Die bekannteste Krankheit durch einen Mangel ist die kinderkrankheit Rachitis. Die tritt bei einem wert unter 20ng/ml auf. Goofle da mal uns dann begreifst du das es durchaus sein kann das Knochen weh tun. Früher bekamen babys eine Begrüßungsdosis von 100.000-500.00 IE Vitamin D in das zu verhindern. Seit dem ist Rachitis fast ausgestorben. Heute gibt es Forschungen und Belege das ein Mangel (unter 50 ng/ml) auch diverse krebsarten, Alzheimer, ms uvm. begünstigen kann. Daher raten Experten zu einem wert >50. Einige sogar zu 80-120 und bei erkrankungen auch höher. Unbedingt sollte aber Vitamin K2 und magnesium dazu genommen werden. Sonst kommt es zu einem Ungleichgewicht.
Schau mal in die Facebook Gruppe "vitamin D - die alternative Gruppe " .
Da hier auch schon als Antwort kann, dass einige Länder nur drei sonnenstunden haben: skandinavien und Kanada haben ein super gesundheitssystem bzgl. Vitamin D. Da gehört es einfach dazu das zu testen und zu beobachten.
Lass mal den 25-oh wert Vitamin D bestimmen. Wenn er in nmol/l ist, musst du durch 2,5 teilen um auf die von mir genannte Einheit zu kommen.
Übrigens nehme ich seit 1 Jahr hochdosiertes Vitamin D mit Magnesium und k2 und habe Viel weniger rückenschmerzen als vorher. Mein wert lag bei 8 ng/ml, also unter der Rachitis Grenze. Heute liegt er bei etwa 97 ng/ml und es geht mir viel besser!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, ich hatte einen vitamin-D-mangel ende 2014 und habs garnicht gemerkt. die knochen haben mir nicht weh getan. ich tippe da eher auf eine beginnende erkältung bei dir. einen vitamin-D-mangel bekommst du nur dann, wenn du garkein tageslicht über einen längeren zeitraum mehr mitbekommst. solange du dich immer noch draussen aufhällst, solltest du keine akuten mangel bekommen. testen kann das dein hausarzt - nur bei manchen ärzten kostet das extra.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch die Kälte nicht, durch den Mangel an Tageslicht allerdings schon. Die Knochen tun einem deswegen aber nicht weh, daher denke ich, Du solltest Deinen Arzt (Allgemeinmedizin) aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

:)) Dann müssten aber allen Menschen nördlich von Hessen im Winter die Knochen weh tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So schnell geht das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NEIN, ernähre dich vernünftig und gehe raus!

Alles nur Panik- und Geschäftemacherei mit dem Vitamin D Mangel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sepp333
15.01.2016, 21:00

Bringt nur nichts, weil kein Vit D gebildet werden kann da die Sonne zu tief steht.

2

Wenn das so schnell gehen würde, dann wäre die Menschheit längst ausgestorben.

Es leben auch Menschen in Gegenden in denen die Sonne 3 Monate nicht scheint.

Wenn du dich normal ernährst, dann leigt dein Problem sicher nicht am Vitamin Dmangel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh am besten zum Arzt und lass das checken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?