Kann man Schall bei der Selbstverteidigung nutzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit deinen Händen wirst du das nicht hinbekommen, nein. Es gibt allerdings Granatentypen (und sogar Granaten, die eigentlich garnicht dafür konzipiert sind, wie z.B. Blendgranaten), die einen außer Gefecht setzen. Allein durch den Lärm. Und dann gibt's halt noch Geräte, die hochschallige Frequenzen aussenden, die aber meines Wissens höchstens Kopfschmerzen verursachen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein kann man nicht.

Es gibt zwar Geräte mit denen man Schall zur Abwehr einsetzen kann, die kosten aber mehrere tausend Euro und sind nicht gerade mobil.

PS: Wenn du als Sänger/in ausgebildet bist, und hoch genug singen kannst um Gläser springen zu lassen, dann kann es vielleicht klappen jemanden zu vertreiben, weil es dieser Person zu unangenehm wird, aber mehr in die Richtung ist da echt nicht möglich


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arcimboldo
13.03.2016, 22:05

Hm Schade aber danke für die Antwort.

0

wäre cool

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung