Kann man sagen, dass Telomere die Primer ersetzen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nein, das kann man so nicht sagen.
Ein Primer ist ein kleines Stück RNA, das benötigt wird, damit die DNA-Polymerase irgendwo einen "Ansatzpunkt" hat, an dem sie ihre Reaktion beginnen kann. Im Laufe der Replikation wird der aber auch wieder abgebaut.

Telomere können schon deshalb kein Ersatz für Primer sein, weil Lebewesen, die Telomere haben, trotzdem auch Primer benutzen.
Telomere sind Sequenzen an den Enden von Chromosomen. Wenn du dir die Synthese des Lagging-Strands genau ansiehst, wird dir auffallen, dass bei linearer DNA jedes Mal ein Stück am Ende verloren geht - wenn die DNA als geschlossener Kreis vorliegt, wie im bakteriellen Chromosom, gibt es das Problem nicht.
Damit Dabei nun nichts wichtiges abhanden kommt, gibt es eben die Telomere, von denen immer wieder ein Stückchen abgeschnitten wird, wenn die Zelle sich im Laufe des Lebens teilt. Deshalb kann man auch anhand der Telomere (zumindest prinzipiell und ungefähr) das Alter bestimmen.
Allerdings gibt es auch die Telomerase, ein Enzym, das die Telomere wieder verlängert. Die ist z.B. dazu da, das ein Embyro wieder Telomere in der vollen Länge hat, sonst wären die ja nach ein paar Generationen völlig weg.
Allerdings sind Telomerasen auch in (bestimmten, nicht zwangläufig in allen) Krebszellen aktiv. Die Telomerase künstlich anzuschalten ist also nicht unbedingt ein Verjüngungsmittel, sondern eher ein Krebsauslöser...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?