Kann man Rechtsanwalt werden, wenn man im Rollstuhl sitzt?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ja würde ich sagen. Die meisten Unis sind inzwischen Rollstuhltauglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja.Mein Freund sitzt im Rolli und kann seine Hände nicht mal richtig benutzen.Der hat auch Jura studiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich: Der Finanzminister hat doch auch ein Rollstuhl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es zum Finanzminister reicht dann sollte Winkeladvokat auch kein Problem darstellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist keine Krankheit; nur eine Behinderung; es steht ihm auch in der Richtung alles offen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar warum nicht? Deine Fähigkeit zu Denken und zu Sprechen ist doch intakt. Das ist doch das, was (nach meinem Verständnis zumindest) für ein Studium und für einen Anwalt wichtig sind.

Du musst dann nur gucken, dass deine Uni behindertengerecht ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Leute, die werden Finanzminister, obwohl sie im Rollstuhl sitzen...;-)

Warum sollte das nicht gehen?

Ich würde mich aber vorher gut erkundigen, welche Universitäten am behindertengerechtesten ausgebaut sind.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieso denn wohl nicht?

Wir haben hier am Gericht einen blinden Richter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man Abitur hat, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na klar kann man das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da spricht doch nichts gegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da steht einem nichts im Wege.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte das nicht gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung