Frage von kike3, 43

Kann man per Proxy sein eigenes Datenvolumen nicht belasten?

Folgendes Problem: Ich habe für den ganzen Monat nur 30 GB LTE Highspeed. Jetzt habe ich vorhin "Proxy" gegooglet und kam auf die seite Hide.Me Da stand irgendwas von "sie können 2 gb pro monat verwenden." Heißt das, dass ich 2 GB verwenden kann, die NICHT über mein eigenes Datenvolumen (also die 30 GB) laufen? Und gibt es da noch andere Möglichkeiten außer Hide.Me?

Antwort
von FouLou, 13

Daten werden vom Handy zum Proxy übermittelt und von da aus zum eigentlichen ziel und zurück. Das belastet natürlich dein datenvolumen.


Antwort
von TheMentaIist, 23

Ich habe nur 500MB :/ Natürlich wird dein Datenvolumen verbraucht. Du gehst halt über den Proxy in das Internet. Bleibt sich aber gleich

Kommentar von kike3 ,

Meinst du am Handy oder für alles? Also alles, was du am PC machst und zuhause im Internet verbrauchst?

Kommentar von TheMentaIist ,

Nur am Handy. Zuhause hab ich natürlich WLAN

Kommentar von kike3 ,

ich meinte 30 gb für alles, also mein Pc, handy Tablet, und dann noch meine restliche Familie. Alle zusammen 30 gb / monat

Antwort
von 716167, 18

Nein, den Datenvolumen wird selbstverständlich genutzt. Dem Anbietervolumen ist es egal, welche Daten du wohin schickst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community