Frage von Fragor, 220

Kann man ohne offizielle Beziehung fremd gehen, hilfe für party erlebnis gesucht?

Folgende Situation: vorwarnung! Sehr lange einleitung für meine situation. (Lange geschichte) Ich (20) lerne ein mädchen(19) auf einer Bierpong-party kennen. Wir unterhalten uns sehr gut, trinken ordentlich Alkohol und wenden uns etwas von den anderen Partygästen ab. Wir fanden uns gegenseitig attraktiv, also kommt es dazu, dass wir rumknutschen (heißt küssen, auch mit zunge und etwas mehr anfassen. Nur zur definition.) Also nichts wildes aber wir kannten uns halt auch nur den abend.

Nun etwas hintergrund zu ihr. Sie hatte sich kürzlich von ihrem festen freund getrennt, weshalb sie wohl ablenkung wollte oder warum auch immer es zum rumknutschen kam. Damit das auch aufgesafft wird.

Nach dem rummachen gehen wir erstmal zurück in unsere gruppe, und um nichts öffentlich zu machen, haben wir uns ab da auch nicht mehr geküsst. Was vllt nicht zur problemstellung dazugehört, aber vllt wichtig ist: Ihr ging es etwas später nicht so gut, weshalb sie für die nächsten 20bis30 min ohne meldung auf dem klo verschwand. Ich habe mir sorgen gemacht und nachgesehen. Sie war allgemein sehr fertig und hat sich denke ich auch übergeben. Also habe ich sie zu den anderen begleitet. Dort hat sie mich so ziemlich ignoriert und ist vor müdigkeit und betrunkenheit fast auf dem schoß eines bekannten von ihr eingeschlafen. Ich habe mir den ganzen abend lang sorgen um sie gemacht weil das ganze für mich und für den leser meiner situation vllt auch, sehr komisch war. Am nächsten morgen hat sie einem freund von mir geschrieben, weil sie meine nummer nicht hatte, dass es ihr leid tut, sie wegen ihres freundes nachdenken musste und deshalb so lange auf dem klo saß. Mag sein aber klang komisch für mich... eher wie eine ausrede für nen absturz aber war mir egal. Ich war froh dass es ihr gut ging, das rummachen wohl nicht peinlich für sie war oder ähnliches und ich habe sie am nächsten tag in der uni besucht. Dort haben wir uns sozusagen gegenseitig gezeigt dass alles ok ist aber wir haben über nichts vom abend gesprochen. Von dort an verging eine woche, wir haben ab und zu in der uni miteinander geredet, mit freunden gemeinsam am tisch gesessen.

Nun kommt ein dritter ins spiel. Ein bekannter von mir, kein richtiger guter freund, nur ein bekannter eben den ich durch einen freund kenne. Dieser scheint interesse an dem mädchen zu haben, da er ihr hinterherläuft, sich versucht mit ihr zu unterhalten usw. Um halt kontakt zu ihr aufzubauen. Das merke ich sofort und sie schien auch darauf positiv zu reagieren, was mir natürlich weniger gefiel, aber wir sind nicht zusammen oder so, also was soll ich sagen. Die woche geht rum, die beiden haben viel kontakt und wir ale gehen, (nicht gemeinsam) auf eine weitere party. Ich springe direkt zum wichtigen teil: Während wir alle in einer größeren gruppe tanzen, wenden sich das mädchen und der typ von uns ab und ich sehe aus der entfernung wie sie miteinander genauso rummachen wie wir damals. Ich schreibe in einer gute frage antwort weiter.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von kugel, 22

Lieber Fragor!

Wie man über so eine kleine Gegebenheit eine sooooo große Geschichte machen kann... Faszinierend!

Als außenstehende alte 42jährige Frau, lange solide verheiratet aber durchaus auch mal jung (und wild) hier nun meine ganz pragmatische Meinung zu dieser pikant-emotionalen Sache:

Ihr zwei habt Euch auf einer Bierpong-party getroffen. Ähm, das ist nun wirklich nicht der seriöseste, bodenständigste Dating-Ort aus dem feste und langfristige Beziehungen entstehen.

Ihr habt Euch beide ordentlich die Kante gegeben.

Die Sympathie stimmte soweit, dass man irgendwann - in ebenselbiger alkoholgeschwängerten Laune - wild knutschend in einer dunklen Ecke wiederfand.

Nicht mehr - aber auch nicht weniger!

Keine Versprechen! Keine vorherigen Liebesschwüre über Treue, große Gefühle oder dergleichen. Es war einfach nur eine wüste Knutscherei aus einer Laune heraus!

DU hast was erwartet - NICHT sie!

DU hast Dir irgendwie Hoffnungen gemacht - NICHT sie!

DU hast Gefühle in diese Knutscherei hineininterpretiert - NICHT sie!

Dass Du Dich gekümmert hast, bzw. nachgeschaut hast, wo sie denn die halbe Stunde abgeblieben ist - nun, dass kann man von jedem Menschen, der einigermaßen Anstand hat (und noch im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte) durchaus als normal und selbstverständlich halten. Eine Selbstverständlichkeit die Dich noch lange nicht zu einem edlen Ritter macht.

Ihr seid beide jeder in sein Zuhause (in welchem Zustand auch immer...). Tagsdrauf hat sie sich (höflich) bei Dir (bzw. Kumpel) gemeldet und sich für ihr Verhalten auf dem Klo entschuldigt und Dir sogar noch den Grund für ihre Abwesenheit genannt.

Alles, was Du danach geschildert hast, ist nicht wirklich Teil der Geschichte oder betrifft das Verhältnis zu diesem Mädchen! Das, was Du danach geschildert hast, sind allein DEINE Emotionen und DEINE Gedanken!

Es ist doch ganz einfach: Man geht weg, man trinkt mehr oder weniger. In dieser Partystimmung finden sich zwei, die Chemie stimmt einigermaßen und man knutscht eine Zeitlang wild rum. DAS WAR´S ABER AUCH. Was soll der Worte mehr? Ist sie deshalb eine Schl**pe oder ein schlechter Mensch? Bist Du deshalb eine männliche Schl**pe oder ein schlechter Mensch? Nö. Das ist Jugend, das ist Erfahrung, das ist Party, das ist einfach auch mal die Gelegenheit als Single die sich aus einer Laune heraus ergibt.

Himmel! Eine Knutscherei im Suff ist doch kein Treueversprechen, oder ein Beziehungsstatus oder ein Eingeständnis für Irgendendwas.

Wenn sie sich zur nächsten Party einen anderen schnappt, mit ihm das Gleiche macht und mit selbigen Nachhause fährt - NA UND!? Du weißt doch gar nicht, ob sie mit in seine Wohnung ging und wenn ja, was da lief! Vielleicht hat sie ihm auch nur den Teppich vollgeko**zt.

DU bastelst Dir selbst ein Problem! Du hast eine enorm übersteigerte Erwartungshaltung: Ich hab sie geküsst - nun ist sie mein... Ähm Nö!! So geht's ja nicht! Und nö, nur weil sie - genauso wie Du - an diesem Abend einfach Frust (sie) oder Spaß (Du) hattet ist sie nicht gleich eine Schl**pe oder ein unmoralischer Mensch.

Komm mal wieder raus aus Deinem vermeintlich verletzten Ego. Beende die Schnappatmung und geh zur Tagesordnung über. Irre, wie man über so eine simple Knutscherei so einen Bohei drum machen kann!

Behandle sie weiterhin ganz normal. Grüße sie, rede normal mit ihr. Und nein, Du brauchts den besagten Abend nicht ansprechen. Wozu auch - ist nicht der Rede wert.

 

LG

Kugel

Antwort
von Minischweinchen, 28

Hallo,

entweder liegt Dir wirklich mehr an diesem Mädchen oder Du bist einfach in 
Deiner Eitelkeit gekränkt, weil sie den anderen Mann Dir vorgezogen hat.

Das glaube ich eher.

Nach Eurem Geschmuse seid Ihr ja wieder auseinander gegangen und keinen hat doch eigentlich interessiert, was mit dem anderen ist. Ja ok., 
Dich schon, weil es Ihr schlecht ging.

Nur, wenn sich jemand so zulaufen lässt, das er sich übergibt und dann auch noch einschäft, da sollte man sich nicht wirklich Sorgen machen, denn so jemand ist doch ganz schön dumm. Sorry, wenn ich das so sage. Das nur nebenbei.

Ich persönlich glaube nicht, dass Du in das Mädl verliebt bist, denn meist läuft dies doch ganz anders ab und nicht gleich mit einer Schmuserei und mehr.

Sie hat sich dann ja auch ganz schnell getröstet und darauf bist Du, meine ich, einfach eifersüchtig, weil er so ganz einfach dazu gekommen ist und sie mit ihm gleich mit geht.

Findest Du das echt die ganze Aufregung wert , für ein Mädl, das gleich mit dem nächsten nach Hause geht? Das kann zwar jeder sehen , wie er will, aber spricht jetzt nicht gerade für sie. Aber wie gesagt, das muss jeder selber wissen.

Du lässt das alles zu nah an Dich ran. Außer, Du hättest Dich eben wirklich verliebt, aber so macht es nach Deinem Text her, nicht den Eindruck.

Darum lass die Beiden einfach. Red mit ihnen ganz normal, wie vorher auch.

Sie hatte anscheinend kein wirkliches Interesse an Dir, weil sonst wäre sie nicht mit dem nächsten nach Hause gegangen und hätte vorher auch mit Dir keine wilde Schmuserei mit Anfassen mit gemacht.

Das Du einen Hass auf die Beiden hast, das finde ich jetzt wirklich übertrieben, denn was haben sie Dir denn getan. Sie war nicht Deine Freundin und das was Du verletzt nennst, wirst Du mehr als Niederlage betrachten, weil ein anderer das "erreicht" hat, was Du vielleicht auch gerne gehabt hättest, nämlich Sex. 

Deshalb brauchst Du Dich aber nicht zu ärgern, weil das kannst Du heutzutage ja jeden Abend haben.

Hass ist halt schon ein hartes Wort. Dazu kennst Du doch beide viel zu wenig, um von Hass zu sprechen. Du bist sauer, weil Du das Gefühl hast einfach ersetzt worden zu sein, Dich minderwertiger fühlst, vielleicht sogar hässlicher als der andere Mann.

Akzeptiere es einfach und sieh es als nichts an, denn das war es auch. 

Du solltest Frauen nicht so toll finden, die gleich am ersten Abend mit jemanden "rummachen"(wie Du so schön sagst!) oder nach Hause fahren, sonst übersiehst Du vielleicht mal ein Mädl, das Dich gerne als Freund hätte und nicht nur so mal.

Du wirst sehen Dein "Hass" wird verfliegen, weil es Dir im Grunde auch egal ist - nur es hat eben  einen faden Beigeschmack für Dich - weil sie sich so schnell gleich wieder nach jemand anderen umgesehen hat.

Aber wie gesagt, auf "so" ein Mädl solltest Du nicht so viel setzen.

Ob Du weiterhin ganz normal mit ihr sprichst oder sie ignorierst, das würde ich von dem abhängig machen, wie es für Dich besser ist, womit Du Dich wohler fühlst.

Liebe Grüsse!

Kommentar von kugel ,

Jaja...

Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft...

Kommentar von Minischweinchen ,

Ach je, da jammert aber jemand!-Lach!

Antwort
von SeBrTi, 26

Also ich glaube du warst einfach ein Mittel zum Zweck. Sie brauchte Ablenkung von ihren Ex und du warst da und sie hat sich teilweise mies, teilweise gut gefühlt. Whsl hat sie dich deswegen so lange im wc versteckt, um ihre Gedanken bisschen zu ordnen. 

Es kann sein das sie laufe der Woche mehr Interesse an den anderen gefunden hat, es kann auch gut möglich sein das sie wollte das du ihr mehr avancen machst. Da du dich zurück gezogen hast kann es sein das sie entweder die Interesse verloren hat oder sich von dir auch zurück gewiesen fühlt, und es mit dem anderen Typ ablenkt. Das können wir leider nicht wissen. Oder sie spielt generell gerade mit Jungs da sie sich über ihr Ex hinweg tröstet. 

An deiner Stelle würde ich sie jetzt abschreiben und das versuchen zu vergessen, und sie vergessen. 

Ihr hattet weder eine inoffizielle Beziehung noch sonst was, ihr habt nur rumgeknutscht. 

Wenn es aber sehr an dir nagt kannst du sie auch drauf ansprechen was das sollte da du dachtest das ihr euch gut versteht. 

Aber ich glaube sie versucht über ihr Ex hinweg zu kommen und mich würde es nicht wundern wenn der andere junge auch eine einmalige Sache ist/war. 

Das du dich verletzt fühlst ist normal und nicht unbegründet aber vl übertrieben. 

Aber whsl hast du dich recht in sie verkuckt 

Antwort
von HirnvomHimmel, 17

Alle negativen Gefühle, die Du hast, kommen aus Dir und sind in ihrem Kern  gegen dich selbst gerichtet.

Du hattest ein Bedürfnis nach ihrer (exklusiven) Zuneigung und du hast es versäumt, ihr etwas entsprechendes vorzuschlagen. Da kannst Du durchaus sauer auf dich selbst sein.

Vielleicht bist Du auch enttäuscht über dich selbst, weil Du gehofft hattest, dich ihr als so toller Mensch präsentiert zu haben, daß sie von sich auf auf Dich zu kommt und Dir ihre exklusive Zuneigung geben möchte.

Was noch dazu kommen kann, ist verletzter Stolz - nicht weiter um sie werben wollen, wenn Du nicht der einzige bist. So hast Du dich ja abgewendet, als sie mit dem anderen geknutscht hat. Da bist Du dir selbst im Weg gestanden.

Mein Rat an Dich:

Wenn Du für körperlichkeit (Küssen, Sex, etc.) eine exklusive Verbindlichkeit brauchst, dann sorge dafür, daß das entsprechende Setting stimmt und sprich deine Befürfnisse an. Mitunter verzichte auch lieber darauf, ein Mädchen am ersten Abend zu küssen, sondern gib dem ganzen soviel Zeit, daß Du auch weißt, ob sie auch diesen Wunsch nach exklusivität hat.

Alles andere ist wie Lotto spielen und dich hinterher ärgern, daß Du nicht 6 Richtige hast.

Antwort
von Fragor, 33

Da die maximale Textgröße erreicht wurde schreibe ich den rest als antwort weiter.

Das rummachen von den beiden gefällt mir natürlich nicht und icch fühlte mich verletzt, verarscht und betrogen, obwohl wir halt nur rumgemacht hatten und keine offizielle beziehung haben. Somit ignoriere ich die beiden für den rest des abends.

als ich mit dem bus nach hause fahren wollte, bemerke ich dass die beiden mit mir im bus auf dem nach hause weg sind. ich habe sie nicht angesehen, deshalb weiß ich nicht ob sie mich bemerkt habe, bezweifle ich aber, dass sie das haben. Was ich aber merke ist, dass sie bei seiner haltestelle aussteigen, was bedeutet, dass sie nach der party mit zu ihm gekommen ist. Somit lässt sich halt weiteres rummachen und sex oder was auch immer erdenken.

Letztendlich kommt nun mein Problem. Als ich das alles durchgemacht habe, habe ich mich total komisch gefüht. Wieder verarscht, verlezt, betrogen. Nun habe ich halt einen gewissen hass auf die beiden. Sie, einerseits weil unsere situation total ungeklärt ist, andererseits, weil sie mit ihm rummacht und jetzt womöglich auch sex mit ihm hat. Desweiteren, weil sie mich halt so links liegen lässt, für den nächst besseren. Und auf ihn, selbstverständlich, weil er der typ in der situation ist und sie IHN demnach besser findet.

Darum bitte ich um rat, wie ich mit dieser situation umgehen soll. Soll ich das akzeptieren und damit leben, weil ich eben keine offizielle beziehung mit ihr habe. Oder soll ich sie sogar drauf ansprechen? was ich wahrscheinlich nicht machen werde. Oder ist der hass normal oder verständlich, kann aber trotzdem nichts machen weil halt nicht offizielles. Fühle mich halt allgemein unzufrieden und unausgeglichen mit der situation und hatte sowas noch nie.

VIELEN LIEBEN DANK FÜR EURE ZUKÜNFTIGE UNTERSTÜTZUNG! Danke dass ihr den Text echt bis zum schluss gelesen habt und tut mir leid für alle fehler im text. es ist 6 uhr morgens nach der besagten 2. party und ich war in grammatik und so nie gut :D

Vielen Dank, Fragor

Kommentar von Prinzessle ,

Ich denke Du hast sich in sie verliebt...während sie durch die Trennung ihrer letzten Beziehung noch durch den Wind ist..und durch den Alkoholeinfluss mit Dir herum geknutscht hat...

Ihr habt das dann miteinander geklärt und da wäre für Dich die Möglichkeit gewesen, ihr zu sagen, dass Dir dies eben schon etwas bedeutet hat, Du Dir an jenem Abend sorgen um sie gemacht hast...

Aber Du sagtest dass dies schon ok. sei...also Schwamm darüber, so als ob nichts gewesen wäre...und so war das für sie in Ordnung..

Offenbar suchte sie aber jemanden zum anlehnen und diesen hat sie nun in Deinem Bekannten gefunden. Ob dies nun zu einer Beziehung führt sei dahin gestellt.

Denn eben, sie ist im Moment durch den Wind und sucht vermutlich Ablenkung und Trost, statt dass sie trauert, um dann wirklich offen zu sein für eine neue Beziehung.

So gesehen könntest Du mit ihr schon das Gespräch suchen und sei es nur um für Dich Klarheit und somit Deinen Frieden wieder zu finden.

So dass Du innerlich mit dieser Geschichte abschliessen kannst...oder im besten Fall für Dich eine neue Wendung bekommt..

Aber das steht alles in den Sternen, respektive in IHRER Gefühlswelt die gerade Achterbahn fährt.

Viel Glück

Kommentar von Fragor ,

Soweit eine echt klasse und hilfreiche antwort. danke dafür. aber kam vllt falsch rüber, aber wir haben das nie geklärt. ich hatte sie am nächsten tag in der uni gesehen, wir haben aber nie über die erste party und das rumknutschen und alles geredet. wir haben uns sozusagen dadurch, dass wir uns am folgetag gesehen haben, glaube ich so unterschwellig gezeigt, dass das gegessen ist.

Jetzt wo ich das so schreibe, wollte ich das eig garnicht so enden lassen, aber ich glaube so ist es dann gekommen.

Kommentar von Prinzessle ,

Na ja, weisst Du....ein stillschweigendes Einverständnis...dies auf sich beruhen zu lassen...interpretierte ich als klare Antwort...dass es ok. ist, das Geschehen dieser Party unter euch bleibt und in die Schublade der Vergessenheit gesteckt wird...

Aber es ist natürlich auch schwierig, beim nächsten sehen, eine gewisse Peinlichkeit anzusprechen...ich denke das ging euch beiden so...

Ich denke, falls Du Dich entscheidest mit ihr zu reden....nicht zuletzt über Dein Wirrwarr an Gefühlen, das dies in Dir ausgelöst hat, gehörte dies vielleicht auch dazu... 

Lade sie doch mal zu einem Kaffee ein, nimm allen Mut zusammen und erzähle ihr, was das in Dir ausgelöst hat und Du darum gerne wissen möchtest, was sie darüber denkt, weil dies für Dich wichtig ist um wieder frei zu werden in Dir selbst, mit Deinen Gefühlen, falls sie kein Interesse an Dir hat...

Es ist ein relativ delikates Gespräch, das auch Fingerspitzengefühl erfordert, dass Du ihr A) keine Schuldgefühle machst, B) die Möglichkeit gibst Dir aus ihrer Sicht den Abend zu schildern und wohin sie nun gerade geht C) dass Du alles akzeptierst und dies nachher Dein eigenes Bier ist.

Da Du sehr gewandt in der Sprache bist und affin in der Analyse, was Deine Gefühle mit Dir anstellen, denke ich, kriegst Du das souverän hin.

Auf dass Du weisst wo Du stehst wünsche ich Dir alles Gute.

Antwort
von DasWeiseKind, 15

Hallo Fragor,

Solche Partyknutschereien sind absolut kein Indiz dafür, dass jemand auf der Suche nach 'ner festen Beziehung ist - ganz im Gegenteil, es ist sogar besser so etwas abzuwehren, wenn manzauf der Suche nach einer festen Beziehung ist. Ein Abschiedskuss ist gut nach dem ersten Treffen / Kennenlernen, mehr aber auch nicht. Meiner Erfahrung nach wollen Frauen, die sich darauf einlassen, entweder ein One-Night-Stand oder,  die ganz Verrückten, wollen nur ihren "Marktwert" testen, da hört das Flirten ihrerseits schnell auf, nachdem sie dich dazu gekriegt hat, dich zu küssen.

Als sie dir erzählt hat, dass sie sich frisch von ihrem Freund getrennt hat, war das vermutlich ihr Code für ich möchte mich heute mit Spaß ablenken.

Mach dir keinen Kopf was mit ihr und deinem Bekannten passiert ist. Frauen sind da auch nicht so viel anders als wir Männer, am leichtesten kommt man über den Expartner hinweg indem man sich erst einmal mit neuen Spielpartnern vergnügt.

Wenn du sie tatsächlich noch erobern willst, dann geh' vor, als wäre nie etwas passiert.

Liebe Grüße 

Antwort
von Sternschnuppe40, 29

Wen es keine Beziehung ist kann man auch nicht Fremdgehen,denke mal der Alk und die Trennung haben bei ihr das übrige getan.

Warst ne kurze Ablenkung jetzt ist ein anderer dran.

Mach dir keine Hoffnung 

Kommentar von Fragor ,

war auch entsprechen auch betrunken aber die eigentliche frage kommt
erst in meiner eigenen antwort. hatte meine buchstaben verbraucht

Antwort
von MuttiSagt, 13

Ihr habt nur ein bisschen auf der Party rum geknutscht und du versprichst dir gleich sonst was? Und wo hast du ihr gezeigt, dass du auch Interesse hast? Vermutlich hat sie nach der Party gedacht, du willst nichts von ihr und hat sich jemand anderes gesucht.

Antwort
von holgerholger, 17

Wie Du schon sagst, es gibt keine Beziehung, also auch kein Fremdgehen. Du hast sie auf eine  Besäufnisparty kennengelernt, ihr habt geknutscht und ein wenig gefummelt, das wars. Daraus leitet sich kein Besitzanspruch ab.

Es hat Ihr in dem Moment gefallen. DAs wars.  Auf dieser Bong-PArty besteht ja auch die Möglichkeit, daß einer oder Beide nicht mehr so ganz nüchtern war, vielleicht erkennt sie Dich ja nicht einmal mehr, Deine vermutung mit dem  übergeben ist nicht unwahrscheinlich. Nun hat sie jemanden anders kennengelernt - oder eine ältere Beziehung aufgefrischt - und knutscht und fummelt mit diesem. Geht Dich nichts an.

Ebenso hast Du natürlich die Möglichkeit, Dein Auge wohlwollend schweifen zu lassen und jemanden aufzutun, der dir gefällt. Viel Glück dabei.

Antwort
von Maustastatur, 31

Du mein lieber hast dich da viel zu sehr reingesteigert. Das Mädel spielt mit euch lass dich da bitte nicht drauf ein Menschen von dieser Art merken es meistens nicht einmal was sie anrichten können. 

Wenn du wirklich mehr für sie fühlst sag es ihr wenn du sie mit einem anderen rumgemacht hat hast du ihr wohl nicht übermittelt wie du fühlst. vielleicht fühlst du ja auch nichts für sie wer weiß ^^

Kommentar von Fragor ,

Wie soll ich denn nun damit umgehen, jetzt wo es "passiert ist" und sie mit mir gespielt hat?

Und wie soll ich damit umgehen wenn ich deshalb einen gewissen hass auf sie hab aber ja eig im vorhinein gerne mit ihr befreundet wäre?

auch für dich, der text geht in meiner eigenen antwort weiter


Antwort
von NosUnumSumus, 15

Diese Frau ist Dir doch zu nichts verpflichtet, ihr seid schließlich nicht verheiratet.
Wenn Du eifersüchtig bist, solltest Du an Dir bzw. Deinem Selbstwert arbeiten.
Beziehe ihr Verhalten doch nicht auf Deine Person.
Sie ist ein eigenständiger Mensch und kann selbst entscheiden, welche Erfahrungen sie machen will.

Schreib' sie am besten ab! (Gute gemeinter Rat)

Ist doch alles jut :)

Kommentar von Fragor ,

Sehe das mit dem abschreiben wohl auch als einen guten weg, aber wie soll ich das machen? ihr aus dem weg gehen und sie ignorieren? oder so tun als wäre nix aber halt das hintergrundwissen haben?

Kommentar von NosUnumSumus ,

Ich glaube Dein Problem ist, dass Du aus einer Mücke einen Elefanten machst.
Sie ist Dir viel zu wichtig.
Praktisch habt ihr kaum etwas miteinander zu tun.
Ich an Deiner Stelle würde mein Leben wie gehabt fortführen.
Ihr beiden habt auf einer Party geknutscht, das war's.
Sehe ich jetzt als keine so besondere Erinnerung bzw. spielt keine so große Rolle.

Aber zu dem Thema kann ich Dir einen super Kanal empfehlen. Einfach mal nach "Peter Frahm" auf Youtube suchen.

Antwort
von mara1100, 3

Ehrlich gesagt interpretierst du in das alles viel zu viel rein. Du machst dir Hoffnungen, weil du sie willst, ob nun ihren Körper oder ihr Herz. Ihr seid nicht nur offiziell nicht zusammen, ihr seid es auch inoffiziell nicht. Nichts an der Sache deutet auf eine Beziehung hin. Tu dir einen Gefallen und lass es, sie hängt noch an ihrem Ex oder mittlerweile an dem Neuen. Mfg

Antwort
von ghostbaby, 19

die wird immer so sein. daran wirst du nichts ändern können. ausserdem warst du auch einfach zu haben an diesem abend . somit darfst di ihr keine vorwürfe machen . sozusagen ist das ganze du wie  sie eine eintagsfliege .

Antwort
von Meiki89, 17

ganz ehrlich,

auf Partys passiert es nunmal dass man rummacht wenn man betrunken ist. das hat in den meisten Fällen nichts zu tun.

Im schlimmsten Fall weiß sie noch nichtmal mehr was von eurer Geschichte. Wenn Sie wirklich Interesse hätte würde sie schon auf dich zukommen wenn ihr nüchtern seid!

Antwort
von grubenschmalz, 18

Wo ist die Frage? Sie hat kein Interesse an dir. Das mit dem Freund ist nur vorgeschoben.

Antwort
von Meli6991, 15

Die frage ist doch wie erst willst du diese neue Beziehung führen. Nur Spaß oder etwas langfristiges. Wenn u etwas langfristiges willst solltest du eine andere aus die Spiel lassen.

Antwort
von Jule140, 15

Ich finde das Problem bei solchen Aktionen ist, dass es nicht von vorn herein geklärt ist. Wenn ich nur vögeln oder sonstiges will sage ich das noch bevor mit ein Typ näher kommt. Schließ mit ihr ab oder rede offen mit ihr. Entweder hat sie doch Interesse oder nicht. Das wird sie dir dann sagen.

Kommentar von Fragor ,

Dann kann ich aber, wenn es schlecht aussieht, eine weitere freundschaft vergessen und werde dann in zukunft viele sehr seltsame und komische "aus dem weg gehen momente" haben

Antwort
von Kasumix, 14

Ach her je... Wenn Kerle denken wie Mädchen ;D

Sie hat kein Interesse an dir. Punkt.

Sie war betrunken.

Vergiss sie und mach dir nicht solche Gedanken.

Antwort
von abashi28, 24

ich würde nein sagen weil ihr einfach nur rumgemacht habt...anscheinend wollte sie nur spass haben ...aber es kann sein das du sie magst oder vll mehr kennenlernen willst, naja deine gefühle sind schon ein bissle angebrochen...naja aber auch nicht ganz cool was sie da gemacht hat !

Kommentar von Fragor ,

also kann ich deiner meinung nach nix machen außer damit zu leben? Aber wie bewertest du denn ihr verhalten so moralisch gesehen?

Kommentar von Maustastatur ,

Moralisch absolut verwerflich ich kann mir aber sehr gut vorstellen, dass sie nicht mal eine Sekunde über ihre schlechtes Verhalten nachdenkt.

Kommentar von kugel ,

@Maustastatur:

Dass er aber genauso genüsslich an ihr herumgelutscht hat ist ok oder was?

Die haben beide das Gleiche gemacht aber das Mädchen wird hier wegen ihrer ach so schlechten Moral verurteilt??

Ich fass es nicht!! Ich fass es echt nicht! Wie prüde und verklemmt ist unsere heutige Jugend???

Kommentar von NosUnumSumus ,

Warum nicht ganz cool was sie gemacht hat?
Sie kann doch machen, was sie will mit wem sie will oder willst Du ihr ihre Mündigkeit absprechen ?

Kommentar von Fragor ,

Ja aber "macht man sowas" aus ihrer perspektive? oder ist mein geknicktes gefühl unbegründet? Hätte also damit rechnen müssen?

Kommentar von NosUnumSumus ,

Definiere "sowas".

Kommentar von Fragor ,

Nachdem wir rumgemacht haben und nichts in der hinsicht geklärt haben, einfach zum nächsten springen?

Kommentar von NosUnumSumus ,

Sind die beiden etwa verheiratet?
Nein.
Sie kann tun und lassen, was sie will. Genauso wie er.
Oder soll sie jeden, mit dem sie mal geknutscht hat, um Erlaubnis fragen, ob sie jetzt mit dem oder dem zusammensein darf?!
Also ich rall Dein Problem nicht.

Kommentar von Fragor ,

Ich habe noch nie einfach so auf ner party mit wem besoffen rumgemacht und weiß nicht wie man damit umgeht. nun fühlte ich mich verletzt durch das was sie getan hat, was den hass auf sie erzeugt, aber ich will wissen ob mein verletzt sein zu begründen ist, wie zb dass sie unmoralisch oder so gehandelt hat, oder ob ich das überinterpretiere und das so hinnehmen muss

Kommentar von kugel ,

@Fragor und Maustastatur!

Ihr seid aber auch die größten Moralapostel auf Gottes Erde!

Was ist denn an einer Knutscherei moralisch verwerflich??? Und Fragor, mal ehrlich: Sie hat Dich an diesem Abend nicht mit Gewalt in eine Ecke gezerrt!

Wenn Du noch nie besoffen auf einer Party rumgeknutscht hast ist das echt DEIN Problem!  Da kann sie ja nun nichts dafür! Und wenn Dir diese ach so hohe Moral und das Beziehungsverhältnis nach einer Knutscherei so wichtig ist, dann klär das bitte doch zukünftig VOR einem jeden Kuss.

Kommentar von abashi28 ,

du kannst nix dagenegn tun ...für sie warst du wahrscheinlich nur eine schnelle nummer..tut mir leid...sie kann machen was ske will muss nur mit konsequenzen rechnen...zb das sowas wie mit dir passiert oder als ........abgestempelt wird .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community