Frage von Lepus, 94

Kann man ohne Niederländischkenntnisse Soziale Arbeit in den Niederlanden praktizieren?

Antwort
von aleah, 37

Bei sozialer Arbeit ist mir kein konkretes Beispiel bekannt, das ich dir jetzt spontan aufzählen kann...-sorry!!
Allerdings scheinen die Niederländer wert darauf zu legen, dass man ihre Sprache beherrscht
und als Zulassungsvoraussetzung für Studiengänge in Landessprache zusätzlich auf die Teilnahme an einem Crash-Kurs in niederländisch mit abschließendem Test zu bestehen.

jedenfalls habe ich das oft auf den Seiten der Unis über die ich Informationen suchte gelesen.

Kommentar von Lepus ,

okay prima :)
ich wollte im 3. Semester eh niederländisch lernen (da habe ich etwas mehr Zeit in dem Semester)

Antwort
von Bswss, 19

Du solltest Dich mindestens auf einfachem Niveau verständigen können (Kinder z.B. müssen Dich verstehen), und Du müsstest zumindest das meiste verstehen, was Niederländer sagen. Viele Niederländer sprechen nicht gern Deutsch.

Kommentar von Lepus ,

Also würde Lebel A2 oder B1 reichen erstmal?

Kommentar von Bswss ,

B1 MINDESTENS.

Kommentar von Lepus ,

okay prima :) Danke für deine Antwort :)

Antwort
von walthari, 47

Ist halt nicht so toll wenn du nicht die Landessprache sprichst und dich mit den Kunden/Klienten nicht unterhalten kannst....in NL spricht auch nicht jeder englisch...; )

Kommentar von DieKatzeMitHut ,

Und gerade sozial schwache Familien werden das nicht können, die sind aber meist Zielgruppe Sozialer Arbeit.

Antwort
von SuMe3016, 34

Überleg doch mal scharf.

Du musst nicht nur mit den Kindern und Familien kommunizieren, sondern auch mit den Behörden. Du musst mit dem Jugendamt, Therapeuten, Kollegen zusammenarbeiten, Telefonate führen, Berichte schreiben, Anträge stellen, Gespräche führen, und und und. Wie soll das ohne Sprachkenntnisse funktionieren?

Kommentar von Lepus ,

ich dachte auch mehr erstmal an Praktika usw - im Kindergarten zB oder in der Betreuung zum reinkommen

Antwort
von psalterium, 41

Du bist studiert und stellst so eine Frage? Was glaubst du auf welcher Sprache du mit deinen Klienten kommunizierst?

Kommentar von Lepus ,

Ich liebe das, dass man hier immer direkt angemacht wird :)

Kommentar von psalterium ,

Tja, ist wie im echten Leben, wer dumme Fragen stellt, bekommt dumme Antworten. Gemeinheit!

Kommentar von Lepus ,

es gibt aber keine dummen Fragen ;)

Kommentar von psalterium ,

Das gilt für Schüler, nicht für Akademiker ;)

Kommentar von Lepus ,

wenn man nichts nettes zu sagen hat - einfach mal den Mund halten ;) Das wäre großartig :) Es zwingt dich niemand 'dumme' Fragen zu lesen und zu beantworten erst recht nicht :)

Antwort
von Jakoldas, 46

Irgendwie gehts bestimmt. Quasi per Learning by doing. Ist bestimmt erstmal mühsam. Aber nach 4-5 Monaten hast du es raus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community