Frage von WalidIb, 89

Kann man ohne Freunde leben?

Antwort
von PicaPica, 89

Man kann ganz gut überleben, aber leben, nicht wirklich. Ergänzend hierzu ist die Antwort von Bambi201264 natürlich richtig.

Kommentar von Bambi201264 ,

Danke, PicaPica :)

Vielleicht sollte ich dazu sagen, dass ich jede Menge gute Bekannte habe und den Begriff "Freund/in" sehr ernst nehme.

Kommentar von PicaPica ,

Gefällt mir gut, der Begriff Freund wird viel zu oft auch missbraucht und wirklich echte Freunde, also Personen, die diesen Namen wirklich verdienen, gibt es leider viel zu selten.

Antwort
von ReimundAcker, 65

Der Begriff "Freunde" wurde ja durch Facebook & Co. etwas verwässert. Andererseits gibt es Menschen, die ihr Leben lang nach der "wahren Freundschaft" oder der "wahren Liebe" suchen und sie dabei so idealisieren, dass es für sie fast unmöglich wird sie zu finden.

Ich plädiere dafür, die Sache pragmatisch anzugehen und sich keine Gedanken darüber zu machen, ob man einen vertrauten Menschen als Freund ansehen soll. In diesem Sinne betrachte ich einen Menschen als meinen Freund, wenn ich ihn gut kenne, gern mit ihm Zeit verbringe, über vieles mit ihm reden kann, vieles mit ihm gemeinsam tun kann und vielleicht schon einiges mit ihm gemeinsam erlebt habe.

Solche Freunde sind eine Bereicherung im Leben und ich denke man sollte nicht ohne Not darauf verzichten.

Das bedeutet, dass man Gelegenheiten herstellen und nutzen sollte, um Menschen kennenzulernen und Menschen, die man kennt, immer wieder zu treffen. Mit der Zeit wird dann zu einigen Menschen eine größere Vertrautheit und ein besseres gegenseitiges Verstehen entstehen bis zu dem Punkt, wo man sie als Freunde betrachtet.

Wichtig ist, bestehende Bekanntschaften und Freundschaften zu pflegen, sonst gehen sie verloren.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft, 53

Das wird dann nicht zu der Frage ob Du ohne Freunde leben kannst sondern zu dem Fakt, dass Du sofern Du halt keine Freunde hast, dann auch ohne diese wirst leben müssen. Der Mensch ist in der Regel durchaus auch sehr flexibel und ergo er ist auch unter normalen Umständen in der Lage dazu sich wenn es sein muss auch vielfältig anzupassen respektive auch ganz gut mit den Gegebenheiten zu arrangieren.

Antwort
von Naajed, 66

Ich habe keine richtigen Freunde und ich bin zufrieden :-) . Ich denke schon ,aber jeder nimmt das anders wahr und Extravertierte Menschen würden schneller wahnsinnig als Introvertierte Menschen werden wahrscheinlich . Je nachdem wie ein Mensch ist ... :-)

Antwort
von Bambi201264, 66

Jedenfalls besser als mit falschen Freunden.

Antwort
von Super1234567891, 69

Man kann alles, aber ob das so toll ist weiß ich nicht. 

Antwort
von verquert, 45

Wenn man solch eine Frage stellt, wohl eher nicht. Denn dadurch, dass sich darüber Gedanken gemacht wird, da "fehlt" schon etwas.

Wer ohne Freunde leben kann, denkt nicht weiter darüber nach, zweifelt nicht, sondern lebt...

Antwort
von gernehelfen1993, 54

Ja wenn man Familie hat!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten