Frage von Melontus, 26

Kann man ohne Fernsehen leben?

Antwort
von mrlilienweg, 16

In unserer Familie wurde der erste Fernseher angeschafft (1963) als ich 17 Jahre alt war. Damals war das normal, es gab auch nur 2 Programme, wir saßen lieber mit unseren Kumpels zusammen, denn im Programm liefen Familienserien wie  Fam. Hesselbach usw., samstags war Kuhlenkampf oder Frankenfeld der Hit. Also wir haben vor dieser Zeit ohne Fernsehen auch gut gelebt, man hat eben mehr gelesen oder war man beim Sportverein. 

Antwort
von crazyboy2001, 11

Das geht, eine Freundin hat keinen Fernseher. Radio, Facebook nutzt sie alternativ.

Antwort
von 5p4m410t, 15

Ja kann man super. Nachrichten aus dem Internet oder radio. Alles andere ist eh stumpfes Programm und gibts auch in jeder Mediathek.

Hoffe du schaffst es... ist schon deine 3. Frage zu dem Thema. Scheint dir ja sehr am Herzen zu liegen.

Antwort
von minaray1403, 6

Ja kann man. Ist zwar schwer und oft unpraktisch, aber sterben wird man nicht.

Antwort
von TheAllisons, 10

Das geht sogar sehr leicht, kein Problem

Antwort
von Doevi, 18

Ja kann man. Andere schaffen das auch.

Antwort
von GMMediadesign, 5

Natürlich.

Antwort
von kelzinc0, 15

Ich bin schon ohne TV aufegwachsen meine Eltern wollten das nie, mit 14 durfte ich einen TV haben aber mein tagesablauf war schon so das ich nie dafür zeit und interesse hatte das hat sich bis heute nicht geändert.

habe zwar einen TV aber da schau ich netflix oder blue rays drauf

Antwort
von Schmusebaer01, 18

sehr gut sogar. hab den tv 2009 rausgeschmissen. kinofilme werbefrei per stream. da vermisst man nix. serien gibt es auch keine wirklich guten mehr.

Kommentar von kelzinc0 ,

was soll den für dihc eine gute serie sein?

so gute serien wie in den letzen jahren hat es noch nie gegeben und haben filme in allen belangen hintersich gelassen.

Kommentar von Franzmann0815 ,

Über Geschmack kann man streiten.... Sollte man aber nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community