Frage von Hoffmann258, 207

Kann man ohne Eigenkapital eine Eigentumswohnung kaufen?

Guten Tag,

Kann man ohne Eigenkapital eine Eigentumswohnung kaufen die über 150000€ kostet wo man selber bis jetzt noch zu Miete wohnt und einem der Kauf angeboten wird

ich bedanke mich im vorraus

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Wohnung, 137

Du müsstest schon ein sehr hohes Einkommen oder eine andere Sicherheit haben bevor sich eine Bank darauf einlassen würde.

Obwohl, ich habe schon erlebt, dass eine Bank einem Bekanntem von mir eine Eigentumswohnung angedreht hat, obwohl er negativ in der Schufa stand.

Antwort
von habakuk63, 153

Ja, kannst du machen. Wichtig zu wissen: 1. du musst realistisch deine Finanzen prüfen, bis zu welcher monatlichen Belastung (Zins+ Tilgung) du gehen möchtest oder gehen kannst. 

2. je weniger Eigenkapital du hast, umso höher sind die Zinsen. Weil die Bank das Risiko höher einschätzt.

3. Neben Zins und Tilgung musst du noch ca. 15% (Gebühren für Steuer, Notar, Bearbeitungskosten und SOFORTIGE Rücklagen ) einplanen. 

4. Die Bank gibt die das Geld nur wenn du ein entsprechendes monatliches Einkommen nachweisen kannst.

Viel Erfolg.

Antwort
von atoemlein, 175

Nein. Ausser du findest eine Kamikaze-Privatbank, die sich dafür hergibt.

Antwort
von lohne, 139

Das wird schwierig! Normal sind 30% Eigenkapital. Bedenke es kommen noch rund 8% an Kosten hinzu (ohne evtl. Maklergebühren). Sprich mal mit Deiner Bank darüber.

Antwort
von AsylObergrenze, 139

vielleicht, du hast nur dein einkommen als sicherheit, nehme ich an, keine wertvollen bilder, andere immobilien oder so etwas?

vielleicht

die kaufnebenkosten, die 11% ca, (makler, notar, grunderwerbssteuer) musst du in jedem fall haben, sonst wird es richtig schwer bis unmöglich

100% gehen, 110% nicht

Antwort
von Dixy69, 137

Wenn dir die Bank Kredit gibt,kannst du schon kaufen.Ist aber ohne Eigenkapital nicht ratsam.

Antwort
von heurekaforyou, 119

Davon ist dringend abzuraten!

Es gibt zwar dubiose Unternehmen die solche Fionanzierungen in Aussicht stellen, doch in den meisten Fällen entpuppen sich diese Anbieter lediglich als Vermittler.

Das heißt sie kassieren zwar Geld für Anträge u.s.w. doch sie verleihen selbst kein Geld. Das heißt der Vermittlungsantrag wir von einer seriösen Bank abgelehnt und du hast weder einen Bankkrdit noch eine Eigentumswohnung. Dafür aber eine saftige Rechnung von der Vermittlerfirma, die gut und gerne um die 1000,- EUR hoch sein kann.

Solltest du doch eine Bank finden die ohne Eigenkapital einen Kredit vergibt, lässt sie sich das Ausfallrisiko natürlich dementsprechend hoch bezahlen.

Jetzt rechne dir einfach mal aus was dich der Kredit kostet wenn die Bank nur 1-2 Prozent mehr verlangt als eine seriöse Sparkasse. Dieses Geld solltest du lieber in einen Bausparvertrag stecken, der dir später vernünftige Zinsbelastungen ermöglichst.

Antwort
von nordseekrabbe46, 110

frag mal bei Deiner Hausbank ob die Dir ohne Sicherheit so eine Finanzierung geben, ich glaube nicht

Antwort
von Hideaway, 13

Nein, da bekommst du keinen seriösen Kredit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten