Frage von 2354cannes, 38

Kann man ohne besondere Beziehungen zu haben zum Wiener Opernball?

Gibt es überhaupt eine Möglichkeit für Normaltouristen ,am Wiener Opernball teilzunehmen?Ich hörte mal,eine Karte kostete für einen Stehplatz schon über 1000 E ? Eine Loge soll 20000 E für eine Nacht kosten. Ich werde nie dorthin kommen ,ich wollte es nur mal wissen.

Antwort
von Schwoaze, 26

Wenn Du genug Bares hast, warum nicht. Allerdings weiß ich nicht, wie lange vorher man sich anmelden muss.

Antwort
von Sulley70, 11

Hallo!

Eine Eintrittskarte für den Opernball 2016 kostet € 290.-, ein Platz an einem Tisch € 200.- pro Person.

Die Kartenreservierung (Bestellung per Email) empfiehlt sich angeblich 6 Wochen vorher, laut Auskunft am Opernballschalter des Kartenbüros gab es aber am 1.2. für heuer noch Karten.  

Herzliche Grüße

Kommentar von Tanzistleben ,

......und wenn man in die Kantine geht, kann man sich durchaus auch etwas zu essen und zu trinken leisten!

Klar, wer in der Champagnerbar Austern schlürfen und Champagner trinken will, muss tief in die Tasche greifen. In dieser Nacht darf aber jeder Besucher in die Kantine gehen und wer das weiß, ist gut bedient. ;-) 

Antwort
von yandx, 19

Da kann man Tickets kaufen. Nur die sind teuer, sehr teuer und wahrscheindlich alle schon weg.

Kommentar von Tanzistleben ,

Völlig falsche Information!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community