Frage von BaByF,

kann man ohne abschluss arbeiten?

Antwort
von Egon30,

Mach dich Selbstständig.

Kommentar von iwiAnders ,

is ja "zum Glück" so einfach ;)

Kommentar von svanny ,

Eben. Wer keinen Abschluss hast, ist zu 99,9999% zu unqualifiziert dazu.

Kommentar von Egon30 ,

Muß nicht sein. Abschluss hat nix mit Selbstständigkeit zutun. Da zählt nur die eigene Leistung bei dem was man anbietet

Antwort
von Asarualim,

Man kann auch ohne Abschluss arbeiten, jedoch wird man mit Abschluss auf jeden Fall die besseren Chancen haben, Arbeit zu finden.

"Ungelernte" Kräfte werden aber in der Regel schlecht bezahlt und haben keine Karriereaussichten.

Eine Ausbildung ohne Schulabschluss ist meines Wissens nach nicht möglich.

Antwort
von lionbaby72,

ja sicher, aber bestimmt nix gescheites.

Antwort
von holsch,

ja, aber ...bei schlechter bezahlung

Antwort
von GerdaG,

Klar, bei der Stadtreinigung oder als Hilfskraft. Vorausgesetzt, Du findest überhaupt Arbeit.

Kommentar von iwiAnders ,

stadt?? ne globsch eher weniger weil die ne schlecht verdien

Antwort
von Mariposa68,

Ja klar. Nur zu. JEDER kann arbeiten, man muss nur wollen :-)

Kommentar von iwiAnders ,

so würd ich das ne unbedingt sagen, es gibt auch leutz die Arbeitn wolln aba nix bekomm

Kommentar von Mariposa68 ,

Ähm...... Enthaltung. Ich sag nix mehr!!!

Antwort
von Ludmilla81,

Du scheiterst, wirst wenn überhaupt immer auf 7 Euro die Std hängen bleiben. Mach das bitte nicht

Kommentar von iwiAnders ,

7€ hmköy wo wohnst du? is meines erachtens, was ich kenn naja schon relativ viel O_O

Kommentar von Ludmilla81 ,

Hier für ungelernt normal.Manchmal auch 8 Euro, aber das ist die Grenze. Kannst Du mir glauben. Wo ich wohne ? NRW

Antwort
von frangipani,

natürlich kannst Du, aber dann - falls Du Hilfsarbeiterjobs bekommen solltest - bedeutet das viel Arbeit für relativ wenig Geld. Wenn Du aber (mit Abschluss) eine vernünftige Ausbildung machst, und vor allem etwas was Dich interessiert und gefällt, dann hast Du etwas für das ganze Leben! Vielleicht bin ich altmodisch, aber ich finde Handwerk immer richtig. Dann kannst Du auch noch selbstständig was machen, oder hast sogar im Ausland Chancen.

Antwort
von Soundfrau,

Wenn Du gerade eine Ausbildung machst, oder noch die Schule besuchst, zieh's lieber durch.
Aber such nach Deinen wahren Talenten und Interessen (egal in welcher Situation), denn wenn Du diese nutzt und in dem, was Du machst, gut bist, kannst Du auch ohne Abschluss erfolgreich arbeiten!

Antwort
von GabrielBlack,

Sicher, nur nicht grad in den Superduper-Highend-Jobs (wobei auch das unter gewissen Vorraussetzungen teilweise machbar ist).

Antwort
von marenzio,

man kanns zumindest versuchen :) man könnte auch einen abschluss machen!?

Antwort
von anastasianastja,

wer will findet immer eine arbeit mit oder ohne abschluss!!! darf bloß nicht wählerisch sein!!!

Kommentar von iwiAnders ,

das is sooo nich richtig

Antwort
von Lursa,

Japp... funktionieren tut's schon.. obs Freude bereitet.. ist eine andere Frage.

Antwort
von Christinax3,

ist sehr schwer ne feste stelle ohne abschluss zu finden-jobs kann man bestimmt machen aber sonst

Antwort
von Handwerk,

klar, auf´m Bau, mach ne Ausbildung, mach die Meisterschule...und schon biste besser als mancher Student

Antwort
von Larchik,

Arbeiten - ja, gut verdienen - nein

Antwort
von World,

JaNein

Antwort
von ehmja,

ja

Antwort
von Angelflight,

Was soll denn das mit den Begleittiteln, das finde ich echt mies!

Antwort
von anastasianastja,

ja klar !!!!!!!!!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten