Frage von AnonymLiebe, 160

Kann man Nieren- und Blasen Tee (ohne Beschwerden) zur Vorbeugung trinken?

Guten Morgen,

ich hatte in diesem Jahr ein paar mal eine Blasenentzündung und möchte daher vielleicht schon vorbeugend Nieren- und Blasen Tee trinken. Mir ist klar das es noch viele andere Methoden zur Vorbeugung gibt - diese wende ich natürlich auch an

Auf der Packung steht zwar "...5 mal täglich 1 Tasse frisch zubereiteten Tee..." aber heißt das auch wirklich man kann ihn jeden Tag trinken - oder nur bei Beschwerden?

Inhalt:

  • Orthosiphonblätter
  • Hauhechelwurzel
  • Birkenblätter
  • Süßholzwurzel
  • samenfreie Gartenbohnenhülsen
  • Bitterer Fenchel
  • Hagebuttenschalen

jewils geschnitten

Ich frage da ich meiner Blase und meinen Nieren ja etwas gutes tun und sie nicht unnötig reizen (o.ä.) möchte.

Vielen Dank im Voraus!

LG

AnonymLiebe

P.S.: Nein ich möchte diesen Tee nicht jeden Tag trinken - nur ab und zu mal (auch ohne Beschwerden) eben zur Vorbeugung. Ansonsten trinke ich häufig Pfefferminz- oder Kamillentee.

Antwort
von FelixFoxx, 146

Nieren- und Blasentee wirkt entwässernd und schwämmt damit Bakterien aus der Blase aus. Wenn Du zusätzlich genügend viel trinkst und ernährungstechnisch auf Deinen Elektrolytehaushalt achtest, ist es nicht schädlich.

Antwort
von Negreira, 129

Ich denke, den gleichen Effekt wirst Du erreichen, wenn Du viel trinkst. Das schwemmt genauso aus. Blasen-und Nierentee würde ich nur im wikrlichen Behandlungsfall nehmen. Schmerztabletten nimmt man ja gegen Kopfschmerzen auch nicht so prophylaktisch. Ich halte Dir die Daumen, daß Du lange keinen behandlungsmäßig brauchst.

Antwort
von Alsterstern, 116

Ab und zu kann man das sicherlich machen...ich sage mal 1x die Woche. Aber lieber andere vorbeugende Dinge tun wie...immer die Füsse warm halten. Auch untenrum KEINEN Zug bekommen. Warme Fussbäder sind auch immer von Vorteil und natürlich ausreichend trinken. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community