Frage von limette3, 52

Kann man negativem Schwangerschaftstest trauen?

Ich verhüte seit einiger Zeit nur noch mit Kondom (aus gesundheitlichen Gründen geht zur Zeit nur das). Mein Problem ist, dass mein Zyklus unregelmässig ist und ich daher einen Schwangerschaftstest machen muss von Zeit zu Zeit. Nun steht im Internet aber überall, dass ein negatives Ergebnis nicht unbedingt nicht schwanger heisst... Kann ich mich also nicht darauf verlassen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von AnonYmus19941, 37

schwangerschaftstests sind nicht hundertprozentig zuverlässig. mach am besten mehrere (mit etwas verzögerung dazwischen), oder, wenn du dir ganz sicher sein willst, lass dich vom deinem arzt untersuchen.

oder du wartest einfach neun monate, dann kannst du dir ganz sicher sein ;-)

Antwort
von Kiraistda, 34

Wenn du möchtest, dass der SSW-Test das beste (also das deutlichste) Ergebnis von sich gibt musst du diesen mit deinem Morgenurin testen. Am besten hältst du den SSW-Test dann unter den Urin nachdem du so 5 Sekunden schon gepinkelt hast, verhältst es und pinkelst dann den Rest au den SSW-Test. 

LG Kiraisitda

Antwort
von Kiraistda, 33

Ah das habe ich schon fast vergessen :O der SS-Test kann erst 14 Tage nachdem man vermutet schwanger zu sein anwenden. (ich persönlich hatte den SS-Test so etwa nach 20 Tagen gemacht und er war dort zum Glück negativ!)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten