Kann man neben seinem Beruf noch eine Bäckerei/Konditorei führen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, kann man nicht. Warum sollte man Angestellt in einer Bäckerei sein, wenn man seine eigenen hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Arbeitgeber muss keine Konkurenztätigkeit dulden, somit mußt Du überlegen, ob Du "selbst und ständig" oder im Angestelltenverhältnis arbeiten willst. Wenn Du selbständig bist, kannst Du dir ein abhängiges Arbeitsverhältnis suchen, aber nicht umgekehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Führen als Führungskraft und im Angestelltenverhältnis- eventuell ja, aber selber in der Herstellung und im Verkauf tätig sein, nein.

Es sei denn du klonst dich.

Abgesehen davon sind in diesem Handwerk die Gewinnmargen so niedrig, dass es sich heutzutage nicht lohnt, als "herkömmlicher" Bäcker in die Selbstständigkeit zu gehen.

Hast du jedoch Produkte die sich deutlich vom Mainstream abheben, und genügend Rücklagen um die ersten beiden Jahre zuzahlen zu können, dann könnte es eventuell klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bäcker stehen meist um 03:00 uhr auf und fangen an mit Brötchen backen usw.

Irgendwann muss du auch schlafen oder ? d.h Bäcker nebenbei funktioniert nicht, zu aufwändig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Backen und Verkaufen nimmt viel zu viel Zeit in Anspruch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?