Kann man neben einem FSJ gleichzeitig noch ein nebenjob haben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kannst du machen,aber dann entfallen deine 200 € Freibetrag wegen dem FSJ - komplett und dir bleiben nur deine Freibeträge auf Erwerbseinkommen nach § 11 b SGB - ll - und das würden bei 450 € Brutto wie Netto 170 € sein und 280 € wäre dein anrechenbares Einkommen !

Du bekommst deine 450 € dann aufs Konto,genau wie es mit dem FSJ - Gehalt ist,nur musst du dann dieses anrechenbare Einkommen deinen Eltern aus deinem Einkommen geben,weil diesen dann der Betrag von deinen Leistungen gekürzt wird,die sie vorher für dich erhalten haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine cousine macht auch FSJ und einen nebenjob. Es geht schon, kommt auf die Zeiten an wann du den nebenjob ausübst. Wie viel dir dort abgezogen wird, kann ich dir leider nicht beantworten. Da musst du dich erkundigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist möglich. Aber den Freibetrag von 100 € bekommst du nur einmal pro Monat. Das weitere Einkommen wird zu 80 % verrechnet. Damit leistest du dann deinen Beitrag zum Familieneinkommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Oreoo17
26.12.2015, 14:24

Ich verstehe das mit dem Freibetrag nicht. Jetzt allgemein. Sagen wir mal so , normalerweise würde ich beim FSj 360  Euro verdienen aber da wir von Hartz Iv leben habe ich einen Freibetrag von 200 Euro also heißt das ,dass auf meinem Konto nur 200 Euro sein werden oder bedeutet es, das ich die ganzen 360 behalten darf aber die 160 Euro bei meinen Eltern abgezogen werden oder wie ? 

0
Kommentar von isomatte
26.12.2015, 15:34

Das ist nicht möglich,weil dann der Freibetrag für das FSJ - von 200 € pro Monat entfällt und an diese Stelle dann nur die Freibeträge auf Erwerbseinkommen nach § 11 b SGB - ll - treten !

0

Was möchtest Du wissen?