Frage von viktoria25601, 21

Kann man nachts über rote Ampeln fahren/ gehen?

Hallo Leute, ich war abends noch auf einer Party und bin mit dem Fahrrad nach Hause gefahren.

Auf der Straße war kaum noch Verkehr, doch die Ampel für Fahrradfahrer und Fußgänger war rot. Nachdem ich kurz gewartet hab, bin ich einfach bei rot rüber?

Ist das verboten und würde mich die Polizei dafür noch anhalten? Hat das jemand schonmal gemacht?

Antwort
von michi57319, 13

Dazu kann ich dir eine Geschichte erzählen:

Wir kamen nachts des Weges und konnten eine Ampelkreuzung einsehen. Es ist eine Kreuzung, bei der eine Straße absolut nur von Anwohnern befahren wird. Der Überweg zeigte Rot und da ging ein Fußgänger munter los.

Dumm gelaufen, er hatte den Streifenwagen nicht gesehen. Die Jungs darin schalteten mal eben ihren Lautsprecher an und wiesen darauf hin "Grünes Männchen gehen, rotes Männchen stehen!".

Wir haben uns kaputtgelacht, für den Fußgänger blieb es folgenlos. Er wird aber sicherlich an diesen Abend für immer und ewig zurückdenken ^^

Es kräht kein Hahn danach, wenn nix los ist. Als Fahrradfahrer bist du jedoch noch etwas anders eingestuft, als ein Fußgänger und dann würde dir die Polizei ordentlich den Kopf waschen, wenn sie dich beim Überfahren einer roten Ampel erwischen.

Kommentar von oelbart ,

Dumm gelaufen, er hatte den Streifenwagen nicht gesehen.

Genau das ist halt das Problem - wenn Du einen Streifenwagen übersiehst, kannst Du auch ein "normales" Auto übersehen.

Antwort
von Philippus1990, 11

Es ist verboten - auch wenn nirgends Verkehr ist. Mich hat die Polizei dafür mal angehalten. Ich bin mit dem Fahrrad über Rot gefahren, die sind von hinten mit aufheulendem Motor rangeheizt und haben vor mir gehalten. Habe den Schreck meines Lebens bekommen und durfte ein Verwarngeld/Bußgeld bezahlen.

Kommentar von oelbart ,

Und wenn nirgends Verkehr war - wo kam der Streifenwagen her?

Kommentar von Philippus1990 ,

Von hinten.

Antwort
von Aliha, 5

Die StVO gilt auch nachts. Wenn dich aber niemand sieht, wird es auch keine Folgen haben.

Antwort
von YankoCBR, 8

Natürlich ist das verboten. Aber wo kein Kläger da kein Richter.

Antwort
von BozkurtIzmir, 6

Auch wenn kein Verkehr in Sicht ist oder es Nachts ist musst du dich an Ampeln halten.

Wenn es egal wäre würden sie aus sein.

Höchstwahrscheinlich würden dich die Cops anhalten und den Vorfall ahnden, es sei denn du lächelst niedlich und die finden dich sympathisch.

Antwort
von miezepussi, 4

Rot ist rot, auch nachts.

Antwort
von Schlamassel, 3

Ist trotzdem verboten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community