Frage von FlotteBiine, 15

Kann man nach Krückenbenutzung fragen?

Hey. Ich habe einen Verdacht auf Knorpelschaden im Knie und wahrscheinlich noch was anderes mit dem Knie. Und zwar knicke ich oft durch das Knie weg, ich kann nicht mehr schnell gehen geschweige denn laufen, normales gehen schmerzt auch aber aushaltbar. Durch das immer wieder plötzliche wegknicken nach vorne/innen gehe ich mittlerweile extrem unsicher, auch meine Motorik ist total komisch. Berg auf und ab sowieso Treppen, besonders abwärts, tun auvch vorne am Knie, innen und unter der Kniescheibe höllisch weh, ich kann je nach Menge kaum gehen. Und wenn ichs gepackt hab, tut jeder weitere Schritt noch weh. Und es knackt bei Treppen. Ich habe eine gute Bandage schon länger deshalb an, aber die, ebenso wie verbinden, hilft nicht dagegen. Mir tut es also unterschiedlich stark weh, manchmal sehr manchmal gehts, und durch die Instabilität und das verbundene wegknicken (ich hab Angst mich da mal richtig hinzulegen) bin ich total unsicher im gehen. Kann ich den Orthopäden einfach nach Krückem fragen, oder so?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Knie, 10

Hallo! Sicher - Du solltest Deine Sicht der Dinge einbringen. Aber der Arzt sollte auch überlegen wie man nachhaltig etwas verbessern kann. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von Procter74, 15

Hallo! Wenn Du tatsächlich Krücken brauchst, wird sie der Arzt Dir "verschreiben"! Fragen kannst Du ihn auf jeden Fall, schließlich muss er Dir ein Rezept dafür ausstellen! Das sollte NUR ein Arzt entscheiden ob Du sie brauchst oder nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten